Big Trouble in Little China – The Rock äußert sich: John Carpenter bei Neuauflage dabei

In der vergangenen Woche überraschte Fox mit den laufenden Planungen zu einer Neuauflage des John Carpenter-Klassikers Big Trouble in Little China. Anstelle von Kurt Russel, der im Original von 1986 zu sehen war, soll es diesmal Dwayne „The Rock“ Johnson (San Andreas) mit bösen Mächten aus dem fernen Osten aufnehmen. Nun hat sich der Darsteller erstmals selbst zum Film geäußert und versichert: „Ich kenne und liebe das Original seit meiner eigenen Kindheit. Wenn wir uns mit der richtigen Gruppe von Leuten umgeben, Autoren an Bord holen, die das Original lieben, und John Carpenter auf eine gewisse Weise involvieren – wenn wir all das tun, dann haben wir eine wirklich gute Chance, etwas Tolles auf die Beine zu stellen.“ Welche Rolle Carpenter bei dem Unterfangen einnehmen soll, wollte das zuständige Team um die beiden Autoren Ashley Miller und Zack Stentz, bekannt für die schriftliche Vorlage zu X-Men: First Class, noch nicht verraten. Eines ist aber schon jetzt gewiss: „Sollte das Projekt nicht unseren Vorstellungen entsprechen, werden wir allen für ihre Mitarbeit danken und einfach akzeptieren, dass wir es nicht machen können,“ versichert Johnson.

big-trouble

Geschrieben am 08.06.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren