Bird Box – Endzeit-Horror mit Sandra Bullock bricht Rekorde auf Netflix

Spread the love

Die Aufmerksamkeit der Zuschauer müssen sich die Kino-Blockbuster der großen Hollywood-Studios immer öfter mit prominenten Neustarts auf Netflix teilen. Welche Dimensionen und Ausmaße das angenommen hat, beweist ein neuer Post des amtierenden Streaming-Königs. Der bestätigt nämlich, dass Bird Box, eine Endzeit-Buchverfilmung mit Sandra Bullock (Taffe Mädels), in den ersten sieben Tagen von mehr als 45 Millionen Netflix-Accounts gesichtet wurde. Das ist die beste Startwoche eines Netflix-Films aller Zeiten! Es ist ein weiterer Beleg für die Popularität des Streamingdienstes und nicht für die dortigen Eigenproduktionen, sondern auch den Genrefilm an sich. Normal geizt Netflix mit handfesten Zahlen, lässt sich nur selten in die Karten schauen. Dass man in letzter Zeit immer häufiger selbst mit Erfolgsmeldungen prahlt, spricht für die Stellung, die man inzwischen bei vielen Langzeitabonnenten und Zuschauern inne hat. Da Netflix in diesem Fall reine Accountzahlen nennt, dürfte die Anzahl der tatsächlichen Aufrufe noch deutlich darüber liegen. Damit hätte etwa jeder dritte Netflix-Nutzer bereits ein Auge auf den Horrorfilm mit Sandra Bullock geworfen – innerhalb der ersten Woche.

Auf einen Kinostart umgerechnet, würde das eine Startwoche zwischen 400 und 500 Millionen US-Dollar bedeuten. Das sind natürlich reine Fantasiewerte, aber sie verdeutlichen die Strahlkraft, mit der Bird Box auf Netflix Premiere gefeiert hat. Bei dem Projekt handelt es sich um die Verfilmung von Josh Malermans Romanbestseller Der Fluss – Deine letzte Hoffnung, umgesetzt von der dänischen Regisseurin Susanne Bier. Das von Eric Heisserer (The Thing, A Nightmare On Elm Street, Final Destination 5, Lights Out, Arrival) geschriebene Horror-Abenteuer schlägt in eine ähnliche Kerbe wie der diesjährige Kinohit A Quiet Place, macht es im Gegensatz zu diesem aber notwendig, dass die Protagonisten auf ihr Augenlicht verzichten.

Begleitet wird Bullock auf ihrem beschwerlichen Weg von prominenten Co-Stars wie John Malkovich (Gefährliche Liebschaften), Sarah Paulson (American Horror Story), Trevante Rhodes, Jacki Weaver (The Voices) und Rosa Salazar (Maze Runner).

Geschrieben am 29.12.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Dune: Part Two
Kinostart: 29.02.2024„DUNE: PART TWO“ erzählt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwö... mehr erfahren
Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 11.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren