Black Swan – Mila Kunis steht für Darren Arofnosky vor der Kamera

Nach Natalie Portman darf sich nun auch Mila Kunis (Max Payne) über Tanzstunden freuen. Wie der Hollywood Reporter berichtet, wird die Amerikanerin neben Portman in Black Swan spielen, einer kommenden Regiearbeit von The Wrestler Schöpfer Darren Arofnosky. In Black Swan sieht sich eine Tänzerin (Portman) mit einer Konkurrentin (Kunis) konfrontiert, die eine hervorragende Leistung abliefert. Dabei ist unklar, ob sie von übernatürlichen Kräften unterstützt wird oder die Protagonistin lediglich an Wahnvorstellungen leidet. Das Projekt soll Ähnlichkeiten zu The Others aufweisen. Die Dreharbeiten zur Phoenix Pictures Produktion werden diesen Herbst in New York anrollen. Protozoa Pictures wird als produzierendes Unternehmen auf den Plan treten. Aronofsky, den Anhänger für Werke wie The Fountain oder Requiem for a Dream kennen dürften, inszeniert hier nach einer gemeinsam mit Mark Heyman verfassten Drehbuchvorlage.

Geschrieben am 27.07.2009 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren