Blade 4 – Nachfolger ist bei Marvel in Arbeit, Wesley Snipes bestätigt Gespräche

Wenn blutrünstige Vampire auf die hilflose Menschheit überzugreifen drohen, ist er sofort zur Stelle – Wesley Snipes. 2016 könnte dem Amerikaner sein lange ersehntes Comeback als kampferprobter Vampirschreck Blade bevorstehen. Doch ist Snipes überhaupt in die Planungen des in Vorbereitung befindlichen Blade 4 involviert? Genau das wollte Deadline jetzt von dem The Player-Star wissen. „Das Projekt liegt nun bei Marvel. Wir hatten kürzlich ein wirklich produktives Meeting zusammen, bei dem viele Dinge besprochen werden konnten. Ich weiß allerdings nicht, an welcher Stelle der Film intern momentan steht, das ist wohl noch nicht entschieden. Wir können also nur abwarten.“ Snipes wäre allerdings definitiv dazu bereit, noch ein viertes Mal in die lederne Kluft seines wohl kultigsten Charakters zu schlüpfen. Seinen letzten Kinoauftritt als Vampirschlächter hatte er 2004 an der Seite namhafter Co-Stars wie Ryan Reynolds und Jessica Biel in Blade: Trinity, der weltweit immerhin noch 130 Millionen Dollar in die Kassen spielen konnte. Die Blade-Saga ist also noch nicht vorbei.

blade

Geschrieben am 10.07.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Blade, News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren