Blade – Gerücht: Wechselt Snipes die Seiten? Neue Rolle für Ex-Blade geplant

Viele Fans schienen zwar glücklich darüber zu sein, dass Blade schon bald ein Revival feiert – allerdings auch verärgert, dass es ein Franchise-Neustart und Wesley Snipes von Oscargewinner Mahershala Ali ersetzt wird. Snipes selbst nahm die Ankündigung dagegen sehr gelassen: „Auch wenn mich die Nachricht ebenso überraschend getroffen hat wie euch, ist alles gut. So ist es nun mal in der Welt der Unterhaltungsindustrie. Ich wünsche der MCU-Crew alles Gute und gratuliere Mahershala Ali, einem wirklich talentierten Künstler.“ Eine Reaktion, mit der er sich im Hause Marvel garantiert keine Feinde gemacht hat und die ihm jetzt sogar zugute kommen könnte. Aktuell suchen Disney und Produzent Kevin Feige nach einem geeinigten Regisseur und Drehbuchautor für das Blade-Reboot. Ein anonymer Insider will aber bereits herausgefunden haben, dass man  die „old school“-Schiene fahren und jene Geschichte erzählen will, die in den 70er Jahren in den Comics thematisiert wurde – die über den wahrscheinlich bekanntesten Blutsauger aus der Ausgabe Tomb of Dracula. Und der könnte von Wesley Snipes porträtiert werden. Wie immer bei unbestätigten Gerüchten sollte auch diese Neuigkeit mit Vorsicht genossen werden. Sobald Disney oder Marvel Stellung dazu nehmen, erfahrt Ihr aber an dieser Stelle.

Verkörpert Wesley Snipes im Blade-Reboot Dracula? ©Marvel

Zwischen 1998 und 2004 stand Snipes gleich dreimal als Vampirjäger Blade vor der Kamera: In Blade (1998) von Stephen Norrington, dem von Guillermo del Toro inszenierten Nachfolger Blade II (2002) und schließlich Blade: Trinity (2004), der ihm Sidekicks wie Abigail Whistler (Jessica Biel) und Hannibal King (Ryan Reynolds) zur Seite stellte. Zudem folgte 2006 eine eigene TV-Serie, die aber nach zwei Staffeln schon wieder eingestellt wurde und anstelle von Snipes den Rapper Sticky Fingaz in der Titelrolle mitbrachte. Die Blade-Figur wurde von Autor Marv Wolfman und Zeichner Gene Colan entworfen und tauchte erstmals 1972 in der 10. Ausgabe von The Tomb of Dracula auf.

An Wesley Snipes‘ Stelle tritt Shootingstar Mahershala Ali, der zuletzt gleich zweimal den Oscar mit nach Hause nehmen konnte – jeweils für die beste Nebenrolle in Moonlight und Green Book. Er selbst soll mit der Idee eines Blade-Reboots an Marvel herangetreten sein, woraufhin Marvel’s Kevin Feige einwilligte, es mit ihm zu versuchen. Seinen ersten Auftritt wird der neue Blade aber vermutlich erst in der fünften Phase des MCU-Universums haben.

Geschrieben am 16.08.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren