Blade – Marvel-Chef hält Comeback der Figur für denkbar, spricht über Einfluss

Jetzt ist es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis wir Blade wieder auf der großen Leinwand begegnen. Der Vampirschlächter gehörte ursprünglich zu den eher unbekannteren Helden des Marvel-Universums, kam durch Blade, Blade 2 und Blade: Trinity aber zu weltweiter Berühmtheit. Insgesamt drei Kinofilme und eine TV-Serie entstanden so zwischen 1998 und 2006, auch wenn letztere durch die Inhaftierung Wesley Snipes zwangsläufig ohne den bekannten Hauptdarsteller auskommen musste. Wenn es nach Marvel geht, ist hier auch noch lange nicht Schluss. Seit das Studio wieder im Besitz der Rechte ist, wird hinter den Kulissen fieberhaft an einem möglichen Comeback gearbeitet. Und das könnte viele Formen annehmen, wie Kevin Feige, seines Zeichens Präsident von Marvel Studios, jetzt gegenüber den Kollegen von Arrow zu berichten wusste: „Wir würden das ziemlich cool finden. Eines Tages kommt es dazu, ganz sicher. Ich bin jetzt 17 Jahre bei Marvel und es gab zwei Dinge, die die moderne Ära erst möglich gemacht haben: X-Men sorgte dafür, dass Leute dachte: ‚Oh, da steckt mehr dahinter.‘ Ein paar Jahre zuvor gab es aber schon Blade. Ein Charakter, von dem im Grunde niemand etwas gehört hatte und der zuvor lediglich in ein paar Heften von Grab des Dracula aufgetaucht war.“

Feige weiter: „Das hat mich eines gelehrt: Es ist im Grunde egal, wie bekannt ein Charakter ist. Viel wichtiger ist, wie cool der Film rüberkommt. Aus dem gleichen Grund haben wir Jahre später Guardians of the Galaxy oder Doctor Strange in Auftrag gegeben. Blade ist einer unserer wichtigsten Franchise-Charaktere und deshalb wäre es cool, ihn in absehbarer Zeit auf die eine oder andere Weise zurückzuholen.“ Doch die Uhr tickt und Blade-Star Wesley Snipes wird schließlich auch nicht jünger. Zuletzt warb The Avengers–Darsteller Anthony Mackie sogar schon dafür, Snipes ersetzen zu wollen. Alte Helden mit jungen Nachwuchstalenten neu aufleben zu lassen wäre im Marvel-Universum jedenfalls nichts Neues.

blade

Geschrieben am 26.06.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren
The Furies
DVD-Start: 31.01.2020Erst sprayen zwei Freundinnen rebellisch „Fuck the Patriarchy“ an eine Häusermauer, wenig später kämpfen sie gemeinsam mit anderen Frauen in einem abgesperrten Wal... mehr erfahren