Blade – Neuer Blade und Autorin stehen: Marvel bereitet Reboot vor

Während seine jungen Comickollegen ein Leinwand-Abenteuer nach dem anderen erleben, fristete Blade in den letzten fünfzehn Jahren ein vergleichsweise undankbares Schattendasein. Dabei gehörte der Vampirschlächter Mitte der Neunziger zu den Vorreitern in Sachen Marvel und machte das Superheldenkino, wie wir es heute kennen, mit seinen Filmen überhaupt erst möglich. Das weiß natürlich auch Marvel und gelobt Besserung. Seit 2019 steht Oscar-Gewinner Mahershala Ali (Green Book, Moonlight) als Nachfolger von Wesley Snipes fest, der zwischen 1998 und 2004 immerhin drei gefeierte Kinoauftritte als Blade absolvierte. Nach der überraschenden Comic-Con-Enthüllung verschwand das geplante Blade-Reboot zwar wieder für zwei Jahre in der Versenkung, aber untätig war das erfolgsverwöhnte Walt Disney-Studio dem Anschein nach nicht. Denn jetzt ist man nach sechsmonatiger Suche zu dem Entschluss gekommen, dass Stacy Osei-Kuffour den begehrten Autorenposten übernehmen und Blades neuen Kinoauftritt auf Papier bringen wird.

Mahershala Ali tritt das Erbe von Wesley Snipes an. ©Netflix

Das macht Osei-Kuffour zur ersten schwarzen Marvel-Drehbuchautorin überhaupt (mit ihrer Captain Marvel 2-Kollegin Nia DaCosta als erster schwarzer Marvel-Regisseurin). Um der Titelfigur und vor allem auch Marvels Wunsch nach mehr Diversität gerecht zu werden, kamen ausschließlich schwarze Autoren in die engere Auswahl. Mahershala Ali war die ganze Zeit über aktiv am Entscheidungsprozess und der „sorgfältigen Suche“ beteiligt. Nun gilt es noch einen geeigneten Regisseur zu besetzen, der Osei-Kuffour von Anfang an zur Seite steht und den Film mit ihr aufbaut.

Wer ist Stacy Osei-Kuffour?

Ihre filmischen Referenzen reichen bis ins Jahr 2010 zurück. Nach einer eher erfolglosen Laufbahn als Schauspielerin und Auftritten in diversen Kurzfilmen und Serien wechselt sie 2019 hinter die Kamera und zieht als Autorin prompt zwei prestigeträchtige Aufträge an Land. Fortan wirkt Osei-Kuffour nicht nur bei der Umsetzung von Amazons Hunters mit, sie gehört parallel dazu auch noch dem Autorenteam von HBO’s Watchmen an und ist hier für eine von insgesamt neun Episoden der ersten Staffel verantwortlich. Und ihr rasanter Aufstieg – der Hollywood Reporter spricht in dem Zusammenhang von einer wahr gewordenen „Cinderella-Geschichte“ – geht munter weiter.

Osei-Kuffour arbeitete schon an Watchmen mit. ©HBO

Schließlich können nicht viele Autoren von sich behaupten, es innerhalb von zwei Jahren von der einfachen Storyeditorin zur Marvel-Autorin gebracht zu haben.

Auch wenn sich Blade nun allmählich der Vorproduktion nähert, dürfte es sehr wahrscheinlich noch eine ganze Weile dauern, bis Ali seinen Dienst als Blade antreten kann. Weder gibt es zum aktuellen Zeitpunkt ein fertiges Skript noch einen zuständigen Regisseur – und beides will erstmal in Einklang gebracht werden. Auch ist Blade nicht Bestandteil des aktuellen MCU4 ist (umfasst kommende Marvel-Titel wie Black Widow (2021), The Eternals (2021), Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021), Doctor Strange in the Multiverse of Madness (2022) und Thor: Love and Thunder), sondern der nächsten Runde, die Pandemie-bedingt frühestens 2023/2024 beginnt.

Wesley Snipes: So sah Blade von 1998 bis 2004 aus. ©Marvel

Geschrieben am 06.02.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren