Blade Runner 2 – Fortsetzung nähert sich Drehstart, Harrison Ford wieder dabei

Im Dezember gibt es ein Wiedersehen mit Harrison Ford in seiner Paraderolle als Han Solo. Star Wars ist aber nicht das einzige Kult-Franchise, dem der heute 73-Jährige einen erneuten Besuch abstattet. Für den gefeierten Denis Villeneuve (Enemy, Prisoners) kehrt der Amerikaner schon bald in die düster-futuristische Welt aus dem Klassiker Blade Runner zurück, um sich als Rick Deckard in ein neues Abenteuer zu stürzen. Das muss er diesmal allerdings nicht alleine bestreiten. Mit Ryan Gosling, der dieses Jahr sein Regiedebüt (Lost River) gab, steht dem Kultstar nun ein prominenter Nachwuchsagent zur Seite. Als geplanter Drehstart konnte inzwischen sogar schon Sommer 2016 eingekreist werden, berichtet das US-Magazin Venture Capital Post. Damit dürfte Ford ausreichend Zeit eingeräumt sein, um sich von seinem kürzlichen Flugzeugabsturz zu erholen, bei dem er sich zahlreiche Brüche und Frakturen zuzog. Dem geplanten Kinostart im Jahr 2017 steht somit nichts im Weg. Das Skript aus der Feder von Hampton Fancher und Michael Green setzt Jahrzehnte nach der Handlung aus dem Kultfilm an. Ridley Scott ist als Produzent und Autor in die Entstehung involviert.

Reist bald in die Zukunft: Ryan Gosling in „Only God Forgives“. ©Tiberius Film

1336756409-blade-runner1

Geschrieben am 11.08.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News