Blade: Trinity – Bild vom alternativen Ende

Wie David Goyer vor etwa einer Woche bekannt gab, möchte der Filmemacher auf DVD einen Directors Cut von Blade: Trinity veröffentlichen. Tatsächlich ist nun, nachdem der Film in den US-Kinos gestartet ist, auch schon das erste Bild dieses alternativen Endes im Netz aufgetaucht. Vorsicht: Das Bild enthält große Spoiler! Wer sich also nicht die Vorfreude auf das alternative Ende nehmen lassen will, sollte dieses Bild vielleicht meiden. Der Film mit Wesley Snipes und Jessica Biel kommt am 6. Januar 2005 in die deutschen Kinos.

Geschrieben am 13.12.2004 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren