Bloodrayne – Nicht von Universal

Wie die Website „Bollfans.com“ berichtet, sollen mehrere Newsseiten geschrieben haben, dass die kommende Videospielverfilmung Bloodrayne in Europa von „Universal“ vertrieben wird. Dies soll allerdings nicht stimmen, da noch nicht entschieden ist, wer den Film in die Kinos bringt. Eventuell bringt die Boll-KG den Film in Eigenregie auf die Leinwände. Vermutlich liegt hierbei eine Verwechslung mit dem 2. Teil des Spieles vor, welches von „Universal Games“ vertrieben wird! In Bloodrayne übernahm Uwe Boll die Regie, Kristanna Loken, Micheal Madsen, Ben Kingsley, Michelle Rodriguez, Will Sanderson & Matt Davis schlüpften in ihre Rolle. Ein Kinostart ist für Januar 2006 geplant!

Geschrieben am 12.05.2005 von Torsten Schrader
Kategorie(n): BloodRayne, News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren