Buffy – Nicholas Brendon kritisiert Angel und David Boreanaz

Ihr seid mit Buffy – Im Bann der Dämonen von Joss Whedon (Avengers: Age of Ultron, Marvel’s The Avengers) aufgewachsen? Dann lasst euch jetzt gesagt sein, dass es bereits 25 Jahre her ist, seit die Pilotfolge der Vampirserie auf Sendung ging!

Passend zum 25-jährigen Jubiläum haben einige der Schauspieler wieder Interviews zum 2003 abgesetzten TV-Format gegeben, das vor über zwei Jahrzehnten die TV-Landschaft im Sturm eroberte – darunter auch Xander-Schauspieler Nicholas Brendon, der bekanntlich kein Blatt vor den Mund nimmt und alles, was ihm nicht gefällt, mit der Öffentlichkeit teilt.

Es stellt schon seit einer gefühlten Ewigkeit keine Überraschung mehr dar, dass sich Brendon und sein früherer Co-Star David Boreanaz auf den Tod nicht ausstehen können. Die beiden Künstler hassen sich so sehr, dass sie jedes Reunion-Fotoshooting verweigern, wenn der jeweils andere ebenfalls mit dabei ist. Deswegen müssen ihre Bilder auch immer separat aufgenommen werden, damit sich die Herrschaften nicht in die Haare kriegen.

Lässt sich lieber ohne Angel ablichten: Nicholas Brendon (l.). ©The WB Television Network

Kein Herz und keine Seele

Der Streit fing offenbar schon an, bevor Boreanaz mit Angel sein eigenes Spin-off erhielt. Brendon fand es gar nicht toll, dass er sich von Co-Star Charisma Carpenter verabschieden musste, die als Xanders Love Interest Cordelia Chase zu sehen war, sich nach drei Staffeln Buffy – Im Bann der Dämonen allerdings zurückzog, um Boreanaz in Angel Gesellschaft zu leisten.

Und was diese Parallelserie betrifft: Brendon verstand die Welt nicht mehr, kann es auch heute noch kein Stück weit nachvollziehen, was damals entschieden wurde: «Es war verdammt merkwürdig, dass ausgerechnet Angel sein eigenes Spin-off erhielt», verrät Brendon im Interview mit Schriftsteller und Into Every Generation a Slayer Is Born: How Buffy Staked Our Hearts-Autor Evan Ross Katz.

«Wie um alles in der Welt kann es nur möglich sein, dass der wahrscheinlich langweiligste Charakter in der gesamten Geschichte des Fernsehens ein eigenständiges Format bekommt? Hätten wir die Figur nicht einfach in der Mutterserie vertiefen können? Ach, ganz vergessen: Da gibt es ja überhaupt nichts zu vertiefen, weil es sich um einen kleinen, eindimensionalen Typen handelt.»

«Meiner Ansicht nach ist Angel noch weitaus schlimmer als der ganze Twilight-Mist. Und ehrlich gesagt bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob ich immer noch von der Serie oder mittlerweile von David Boreanaz spreche», setzt der Mime fort. Autsch!

Spielt Eifersucht eine Rolle?

Das sind harte Worte, die von einigen Buffy-Fans als Reaktion auf Eifersucht interpretiert werden. Angel brachte es immerhin auf fünf Staffeln und Boreanaz durfte sich direkt im Anschluss daran über die männliche Hauptrolle in der Krimiserie Bones freuen, die 12 Jahre lang lief und ihn vor geraumer Zeit ins Action-Format SEAL Team verabschiedete, das mitten in der fünften Staffel steckt. Mit anderen Worten: Seine Karriere läuft wie geschmiert.

Von Brendons Laufbahn kann man das nicht gerade behaupten. Der Hollywood-Star war seit seiner Zeit in Buffy – Im Bann der Dämonen nicht mehr dazu imstande, an seinen damaligen Erfolg anzuknüpfen und in vernünftigen Rollen gecastet zu werden, macht seither eher mit endlosen Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam, die mit dem Konsum von Drogen und Verhaftungen in Zusammenhang stehen.

Dass aus Feinden in diesem Fall irgendwann mal doch noch Freunde werden, die sich gemeinsam auf ein Bierchen treffen und in Erinnerungen schwelgen, darf stark bezweifelt werden – aber man kann bekanntlich nie wissen, was die Zukunft alles an Überraschungen mit sich bringt…

©The WB Television Network

Geschrieben am 17.03.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Buffy, News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren