Bull – Trailer: Gnadenloser Rachefilm mit kreativen Slasher-Morden

«Ich werde mir jeden einzelnen von euch holen!» Mit dieser Drohung meldet sich Bull zehn Jahre nach seinem mysteriösen Verschwinden aus dem Nichts zurück, um an denjenigen Rache zu nehmen, die ihn vor einem Jahrzehnt böse hintergangen haben.

Dabei geht er nicht nur systematisch vor, sondern auch absolut gnadenlos, greift zu einem Messer und avanciert zu einem sprechenden Kollegen von Michael Myers – so gut wie jeder Verräter, der dem Rückkehrer zu seinem Nachteil unter die Augen kommt, wird seiner Fähigkeit zu atmen beraubt.

Bull will im Rachefilm, der nach seinem eigenen Namen benannt worden ist, aber nicht nur alles und jeden töten, der damals in irgendeiner Weise ins Geschehen involviert war, es gilt auch seinen Sohn zu lokalisieren, den er vor all den Jahren unweigerlich zurücklassen musste. Ob es ihm gut geht und ihn sein Papa bald findet?

Der Kampf mündet in einen wilden Showdown voller Überraschungen, in den auch noch Bulls Frau und ihr gemeiner Vater, der skrupellose Gangsterboss jener Bande, die Bull von Minute zu Minute verkleinert, verwickelt sind. Das Wort Gnade stellt jedoch für alle Beteiligten ein Fremdwort dar – es heißt Töten oder getötet werden!

Vom Regisseur von THE COTTAGE

Das britische Regiewerk von Paul Andrew Williams, der in Vergangenheit vor allem für das Inszenieren diverser Serienepisoden für A Confession oder Strangers verantwortlich zeichnete und im Jahr 2008 außerdem die Horror-Komödie The Cottage aus dem Hut zauberte, wurde am 06. August 2021 im Rahmen vom Fantasia International Film Festival in Kanada einem ersten Publikum vorgestellt.

Am 16. Oktober 2021 war dann schließlich das BFI London Film Festival in Großbritannien an der Reihe, bevor Bull auch am Splat!FilmFest Horror Film Festival in Polen und Torino Film Festival in Italien vorgeführt wurde.

Viele Fachkritiker waren sich damals einig: Bull bleibe dem Zuschauer insbesondere aufgrund seiner blutigen sowie kreativ umgesetzten Todesszenen in Erinnerung. Außerdem wurde das Vorgehen des Protagonisten oft mit dem eines Slasher-Killers verglichen – freut euch also jetzt schon auf den ein oder anderen originellen Kill und jede Menge Kunstblut!

Für einen dieser Männer wird es gleich sehr schmerzhaft werden. ©Saban Films

Wann und wie wird BULL ausgewertet?

In Großbritannien wurde Bull am 05. November 2021 bereits regulär im Kino gestartet. Die Amerikaner bekommen die Produktion ab dem 01. April 2022 zu Gesicht, wenn Independent-Verleiher Saban Films den Streifen limitiert ins Kino bringt. Ein paar Tage darauf, genauer gesagt ab dem 05. April 2022, wird der Film zudem als VoD zur Verfügung gestellt.

Wann es das intensive Projekt mit Neil Maskell (Kill List) in der Titelrolle zu uns nach Deutschland schafft, bleibt vorerst aber noch abzuwarten, da hierzulande noch kein Starttermin öffentlich gemacht wurde. Deutsche Liebhaber von Rachefilmen mit Slasher-Elementen werden sich also wohl oder übel noch etwas gedulden müssen, bevor sie zu sehen kriegen, was passiert, wenn man eine Person wie Bull hintergeht!

Maskells Schauspielkollegen David Hayman (The Strange Case of Dr Jekyll and Mr Hyde), Tamzin Outhwaite (Shakespeare & Hathaway – Private Investigators) und Ajay Chhabra (Four Weddings and a Funeral) sind genauso am Start wie David Constant (The Glamorgan Strangler: A Case Study) und Jake Davies (The Phantom of the Open), die allesamt vom Rächer ins Visier genommen wurden, im Worst Case-Szenario von ihm schmerzhaft ins Jenseits befördert werden.

Wer am Ende wohl alles verschont wird und wie viele Leute mit Dreck am Stecken der raffinierten Strategie sowie wachsenden Mordlust von Bull zum Opfer fallen?

©Saban Films

Geschrieben am 03.03.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Bull, News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren