Call of Cthulhu – Schleichender Wahnsinn: Release der Lovecraft-Adaption bekannt

Allem Anschein nach werden Spieler nicht mehr lange auf den Ausbruch des Cthulhu-Wahnsinns warten müssen. Genau den beschwört Focus Home Interactive nämlich ab dem 30. Oktober dieses Jahres mit Call of Cthulhu herauf. Dabei handelt es sich um eine der bekanntesten Schöpfungen von Kultautor H.P. Lovecraft, der das Schaffen seiner Horror-Kollegen zwar nicht zu Lebzeiten, dafür aber umso stärker nach seinem Tod im Jahr 1937 beeinflussen sollte. Im düsteren Psycho-Horror-Adventure von Entwickler Cyanide stranden Spieler auf einer abgelegenen Insel vor der Küste, deren Geheimnisse es im Zuge der Auferstehung Cthulhus aufzudecken gilt. Als Vorlage dient das Pen and Paper-Rollenspiel Call of Cthulhu von Hersteller Chaosium, aus dem schon diverse Schauer-Geschichten und Romane weit über die ursprüngliche Lovecraft-Erzählung hinaus hevorgingen. Es ist eine Welt schleichenden Wahnsinns und mythischer Alter Götter.

Im Zentrum steht der Privatermittler Edward Pierce, der damit beauftragt wird, den tragischen Tod der Familie Hawkins auf dem abgelegenen Darkwater Island aufzuklären. Schnell wird Pierce in einen furchteinflößenden Strudel aus Verschwörungen, Kultisten und kosmischem Horror gezogen. Nichts ist wie es scheint. Der Verstand schwindet und weicht Stimmen aus der Dunkelheit. Der Cthulhu-Mythos wird beherrscht von seltsamen Kreaturen, sonderbarer Wissenschaft und dunklen Kulten, die wahnsinnige Pläne verwirklichen wollen, um das Ende der Welt herbeizuführen.

Geschrieben am 17.07.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren