Candyman – Die düstere Legende ist zurück: Trailer!

Die Neunziger sind reich an Horror-Ikonen wie Ghostface oder Hannibal Lecter. Eine lag Get Out-Senkrechtstarter Jordan Peele (WIR) aber ganz besonders am Herzen: Der Candyman. Peele ist es auch zu verdanken, dass uns die düstere Legende diesen Sommer einen weiteren Besuch im Kino abstattet. Im offziellen Trailer haucht Universal Pictures dem Schauermärchen jetzt neues Leben ein, angefangen mit den Grundregeln, an die man sich tunlichst halten sollte: „Spricht man seinen Namen fünfmal hintereinander aus, während man in den Spiegel blickt, dann erscheint er und bringt dich um.“ Unterlegt von Destiny’s Child’s Neunziger-Hit Say My Name dauert es dann auch lange, bis der Fluch seine ersten Opfer fordert – nur dreißig Sekunden, um genau zu sein.

Doch damit geht der unheimliche Spuk im offiziellen Trailer erst so richtig los! Der Candyman selbst gibt sich überraschend schemenhaft, wohl nicht zuletzt deshalb, weil Regisseurin Nia DaCost (Little Woods) ihrem Nachfolger eine gehörige Portion Body-Horror beimischt und zunächst gar nicht klar ist, wer hinter den grauenvollen Morden steckt. Alle Zeichen deuten jedoch auf ihn hin: Aquaman-Star Yahya Abdul-Mateen II spielt die Rolle des jungen Künstlers Anthony, der dem Mythos um den Candyman auf den Grund geht – und damit höchstwahrscheinlich unwissentlich auf den Spuren seiner Retterin, der in Candyman verstorbenen Helen (Virginia Madsen), wandelt.

Denn dass sich Abdul-Mateens Rolle und das Baby aus dem Originalfilm den gleichen Namen teilen, ist sicher kein Zufall. Das würde wieder Anthonys Faszination für die urbane Legende erklären. Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen Legende um den Candyman ein für alle Mal ein Ende bereitet werden. Der preisgekrönte und viel beschäftigte Get Out-Schöpfer Jordan Peele (Twilight Zone) war als Produzent an der Produktion beteiligt, die kreative Leitung hatte seine Kollegin Nia DaCosta (Little Woods) inne.

Peele wollte zunächst auf den originalen Candyman-Star Tony Todd verzichten, entschied sich nach Protesten aber dafür, ihn doch im neuen Film einzubauen – wenn auch mit einer völlig anderen Rolle namens Stix. Ebenfalls zum Cast des Films gehören Yahya Abdul-Mateen II (WIR, Aquaman), Teyonah Parris (If Beale Street Could Talk, Chi-Raq), Nathan Stewart-Jarrett (Misfits, Utopia) und Colman Domingo (HBO’s Euphoria, If Beale Street Could Talk).

©Universal Pictures

Geschrieben am 27.02.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Candyman, News



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren