Chambers – Trailer: Neue Netflix-Serie entfesselt grenzenlosen Horror

Spread the love

Dass Netflix ein Herz für Genrefans hat, dürfte inzwischen hinlänglich bekannt sein. Die neueste Serien-Schöpfung der Amerikaner nimmt das jetzt sogar wörtlich und erzählt über zehn Folgen hinweg von einer Organspende-Empfängerin, deren neues Herz ein unheimliches Eigenleben entwickelt. Während sie das Mysterium dahinter zu entschlüsseln versucht, entwickelt sie immer mehr Merkmale und Eigenheiten des früheren Besitzers – einige davon eher „unheilvoller“ Natur. Kann sie das Rätsel hinter dem plötzlichen Tod des Spenders entschlüsseln? Das Projekt von Leah Rachel hört auf den Namen Chambers und greift dank Akela Cooper (Marvel’s Luke Cage) auf eine erfahrene Showrunnerin zurück, während Stephen Gaghan produziert. Zu Coopers früheren Arbeiten gehören bekannte Serien wie V, Grimm, The 100 oder auch American Horror Story: Roanoke.

Der Cast wird angeführt von Uma Thurman (Pulp Fiction, House That Jack Built, Nymphomaniac) in ihrer ersten großen Serienrolle. In dem zehnteiligen Horror-Drama von Showrunnerin Akela Cooper (Marvel’s Luke Cage) spielt sie Nancy, die eine etwas schwankende Beziehung zu jener Frau aufbaut, die das Herz ihrer verstorbenen Tochter transplantiert bekommt. Denn Nancy hat den Verdacht, dass ihre Tochter vielleicht gar nicht so tot ist, wie sie dachte. Neugierig geworden? Lange spannt man uns nicht auf die Folter: Netflix zeigt alle Episoden ab dem 26. April 2019.

Geschrieben am 10.04.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News