Channel Zero – Syfy setzt die Horror-Anthologie nach insgesamt vier Staffeln ab

Nach vier Staffeln zieht Syfy die Reißleine: Via Instagram gab Channel Zero-Schöpfer Nick Antosca nun offiziell das Ende der Horror-Anthologie bekannt. Schuld dürften vor allem die zuletzt nur noch mäßigen Einschaltquoten gewesen sein. Denn obwohl die Show von Zuschauern und Kritikern gefeiert wurde, begeisterte sie während der regulären Ausstrahlung zuletzt nur noch 200.000 bis 300.000 Zuschauer – viel zu wenig, um eine aufwendige Horror-Show mit wechselnden Sets und Darstellern am Leben zu halten. Dennoch zeigt sich Autor und Schöpfer Nick Antosca, der Channel Zero über all die Jahre begleiten durfte, dankbar: „Nach vier Staffeln ist bei Syfy Schluss mit Channel Zero. Ich habe es geliebt und hätte gerne noch mehr gemacht“, gibt Antosca zu. „Aber ich kann mich nicht beklagen, denn diese vier Geschichten waren eine echte Herzensangelegenheit und wurden von Leuten umgesetzt, mit denen ich gerne zusammengearbeitet habe. Dazu gehören die Autoren, Schauspieler, die einmalige Crew, Komponist Jeff Russo sowie unser Team bei Syfy und UCP.“

Sein Dank gelte besonders den vier „großartigen Regisseuren Craig Macneill, Steven Piet, Arkasha Stevenson und Evan Katz sowie Erfindern der Creepypasta-Stories, Kris Straub, Brian Russell, Kerry Hammond und Charlotte Bywater. Aber auch den Zuschauern bin ich zutiefst dankbar, denn sie haben über die Show geschrieben oder gesprochen.“

Channel Zero ist eine Horror-Anthologie, wie sie im Buche steht. Jede Staffel befasst sich mit völlig neuen Figuren und Creepypasta-Stories, das sind kleine, unheimliche Geschichten aus dem Internet. Auf die erste Staffel namens Channel Zero: Candle Cove ließ Syfy Channel Zero: No-End House (2017), Channel Zero: Butcher’s Block (2018) und zuletzt Channel Zero: The Dream Door (2018) folgen. Hierzulande ist bislang nur die erste Season in deutscher Sprache erschienen und auf DVD und Blu-ray Disc erhältlich.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

CHANNEL ZERO: CANCELLATION NEWS After 4 seasons, Channel Zero is no more at SYFY. I loved making this show and I would have loved to do more… but I can’t complain too much about doing 4 stories I loved with people who I loved working with: People like our writers, our actors, our extraordinary crew, the artists who contributed, our editors and post team, our composer Jeff Russo, our team at Syfy and UCP. And especially the four awesome directors, Craig Macneill, Steven Piet, Arkasha Stevenson, and Evan Katz. And before all that, the authors of the original creepypasta stories. Kris Straub, Brian Russell, Kerry Hammond, and Charlotte Bywater. I’m deeply grateful for this experience. Especially to everybody who watched and talked about and wrote about the show. There are stories we didn’t get to tell and creatures you didn’t get to see, but still might. ?? Meanwhile, the first 3 seasons are currently on @shudder, and the 4th season will be soon. Enjoy. ???

Ein Beitrag geteilt von Nick Antosca (@nickantosca) am

Geschrieben am 17.01.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News