Chernobyl – ProSieben zeigt Ausnahmeserie von HBO erstmals im Free TV

Die spannendsten und besten Geschichten schreibt das Leben selbst, heißt es. Und nirgendwo wird das im Fernsehen deutlicher als am Beispiel Chernobyl. Die HBO-Produktion belegt in der internationalen Filmdatenbank IMDb derzeit Platz fünf der besten Serien aller Zeiten und heimste seit Start unzählige Nominierungen und Preise (darunter zwei Golden Globes) aus dem Kritikerlager ein. Nicht umsonst arbeitet Schöpfer Craig Mazin momentan an HBOs The Last of Us-Serie oder Eli Roths Borderlands-Kinofilm mit. Chernobyl ist aber nicht nur extrem spannend, sie erzählt in ihren besten Momenten auch eine zutiefst verstörende, emotionale und nicht zuletzt wahre Geschichte, die vielen europäischen Zuschauern schon deshalb so nahe geht, weil sie das Unglück (zumindest aus der Ferne oder nächster Nähe) selbst miterlebt und die Folgen zu spüren bekommen haben.

Zwei Jahre nach dem Pay TV- sowie HBO-Debüt und pünktlich zum 35. Jahrestag der Katastrophe schafft das fünfteilige Format nun auch noch den Sprung ins deutsche Free TV.

Ab April erstmals im Free TV: Chernobyl ©HBO

‚Chernobyl‘: Wann und wo?

Um der wichtigen Thematik und dem Bildungsauftrag gerecht zu werden, hält sich ProSieben gleich drei Wochentage für das HBO-Projekt offen. Zu sehen gibt es die fünf Episoden umfassende erste Staffel ab dem 12. April zur besten Sendezeit an drei aufeinanderfolgenden Montagen, also dem 12., 19. und 26. April, jeweils begleitet von der direkt im Anschluss startenden Dokureihe Tschernobyl – Die Wolke über Deutschland, Tschernobyl – Die wahren Helden und Tschernobyl – Das Geschäft mit der Katastrophe mit eigenproduzierten Hintergrundberichten zu den realen Umständen der atomaren Katastrophe. Dabei geht es um Fragen wie:

„Warum wurde aus der Explosion im Reaktor-Block IV des Atomkraftwerks Tschernobyl eine der größten Katastrophen der Neuzeit? Wer hat verhindert, dass die Folgen der Explosion am 26. April 1986 noch verheerender wurden? Wer leidet noch heute unter der Katastrophe?“

ProSieben-Chef Daniel Rosemann ist die Ausstrahlung ein besonderes Anliegen: „Das Schauen von Chernobyl schmerzt sehr. Die Serie ist so gut produziert und gespielt, dass man vergisst, dass man eine Serie schaut. Deswegen zeigt ProSieben die Serie an drei Themenabenden im April in der Prime Time. Diese Programmierung ist ein kleines Mahnmal für die Menschen, die bei der größten Nuklearkatastrophe Europas oder ihren Folgen gestorben sind. Und für die Menschen, die noch immer an den Folgen der Katastrophe leiden.“

Darum geht es in ‚Chernobyl‘

Die HBO-Serie arbeitet die reale Katastrophe am Reaktor-Block IV des Kernkraftwerks Tschernobyl auf, der 1986 ohne Vorwarnung explodierte und Unmengen radioaktiven Materials in die Atmosphäre schleuderte. Im Mittelpunkt der Geschichte steht der sowjetische Atomphysiker Valery Legasov (Jared Harris) sowie der stellvertretende sowjetische Premierminister Boris Shcherbina (Stellan Skarsgård), die den Vorfall für die Regierung untersuchen. Dabei wird schnell ersichtlich, welche weitreichenden Auswirkungen die Katastrophe hat und in Zukunft noch haben wird.

Auch die Atomphysikerin Ulana Khomyuk (Emily Watson) hat es sich zur Aufgabe gemacht, herauszufinden, wie es zu dem Super-GAU kommen konnte. Bringen die Wissenschaftler die Wahrheit ans Licht, und was versucht die Regierung zu verheimlichen …?

Chernobyl zählt zu den besten Serien aller Zeiten. ©HBO

Geschrieben am 08.03.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren