Chilling Adventures of Sabrina – Junghexe Sabrina gruselt uns jetzt bei Netflix!

Neue Hexen braucht das Land! Nachwuchszauberin Sabrina Spellman ist sich allerdings gar nicht so sicher, ob sie dem dunklen Zirkel wirklich beitreten will. Genau dieses Zögern zieht in Chilling Adventures of Sabrina eine Reihe unheimlicher Konsequenzen nach sich, denen wir ab sofort auf Netflix beiwohnen dürfen! Die moderne Neuinterpretation des Neunziger-Serienklassikers versteht sich als düstere Coming-of-Age-Geschichte „zwischen Rosemaries Baby und Der Exorzist„ und hat sowohl optisch als auch inhaltlich nur noch wenig mit der kunterbunten Familienunterhaltung der alten Serie gemein. Allerdings treffen wir auch hier wieder auf Sabrina, ihre beiden verrückten Tanten (Miranda Otto, Lucy Davis), Freund Harvey Kinkle und den sprechenden Kater Salem. Seinen Lauf nimmt das Unheil, als sich Sabrina an ihrem 16. Geburtstag zwischen der Hexenwelt ihrer Familie und der menschlichen Welt ihrer Freunde entscheiden soll.

Zusammen mit ihrer Familie stehen Sabrina daraufhin Schrecken und neue Abenteuer in der geheimnisvollen Stadt Greendale bevor. Die Serienadaption befasst sich mit dem stetigen Kampf, den Sabrina wegen ihrer ungewöhnlichen Herkunft – halb Mensch, halb unsterblich – auszustehen hat, während sie sich gegen dunkle Mächte auflehnt, die sie, ihre Familie und die Menschheit bedrohen. Mögliche Parallelen zu Riverdale sind kein Zufall, schließlich teilen sich beide Serien die ausführenden Produzenten und Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa.

©Netflix

Geschrieben am 26.10.2018 von Torsten Schrader