Christine – The Strangers 2: Prey at Night-Regisseur würde gerne Remake inszenieren

Wenn The Strangers 2: Prey at Night am kommenden Wochenende in über 2.400 US-Kinos startet, werden Genrefans einige Parallelen zu kultigen Werken von John Carpenter entdecken können. Immerhin galt der Meister des Horrors als große Inspirationsquelle für Regisseur Johannes Roberts. Insbesondere ein Projekt hat es ihm ganz besonders angetan: „Bei Christine handelt es sich um einen meiner absoluten Lieblingsfilme. Visuell gesehen ist er einfach unglaublich, weshalb ich unbedingt Elemente daraus in meinem Film verwenden wollte. Als ich den Truck gesehen habe, der in unserem Film eine große Rolle spielt, war mir sofort klar, dass ich mit diesem Ford 100 irgendetwas anstellen muss. Er sah einfach genial aus und ich war direkt überzeugt, dass er einen großartigen Charakter in unserem Film abgeben würde. Leerstehende Autos, in denen das Radio läuft, haben etwas Unheimliches an sich,“ so Johannes Roberts, der umgehend an Bord kommen würde, wenn Sony Pictures jemals ein Remake von Christine realisieren sollte. „Ich gehen jede Woche zum Studio, immer unter dem Vorwand irgendetwas anderes tun zu wollen. Und plötzlich bringe ich dann Christine ins Gespräch. Keine Ahnung, wo das enden wird, aber früher oder später kriege ich den Zuschlag schon“, scherzte der Filmemacher in einem aktuellen Interview. Aber ob er auch wirklich der richtige Mann für diesen Job wäre?

1983 schrieb Horrorautor Stephen King den Roman über den bösen Plymouth Fury Christine, der bald ein unheimliches Eigenleben entwickelt. Noch im selben Jahr vefilmte John Carpenter (Halloween) das Buch mit John Stockwell (Regisseur von Turistas), Keith Gordon (Dexter) und Alexandra Paul (Baywatch) in den Hauptrollen. Zwar ist das Remake noch keine beschlossene Sache, aber durchaus etwas, über das man bei Sony Pictures schon länger nachdenkt. Möglicherweise bringt Roberts den Stein also wirklich ins Rollen.

© Aviron Pictures, SquareOne Entertainment

Geschrieben am 06.03.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren