Chucky – Das hält Chucky-Schöpfer Don Mancini vom kommenden Reboot

Don Mancini macht keinen Hehl daraus, dass er von den Rebootplänen zu Chucky überrascht wurde und verletzt ist. Immerhin war er es, der die Reihe in den vergangenen Jahrzehnten am Leben hielt. Durch ein rechtliches Schlupfloch ist es MGM und Orion Pictures allerdings möglich, ein modernes Remake seiner Schöpfung zu drehen, das aus Chucky eine technisch überlegene Puppe macht, die für Übergriffe durch Dritte anfällig ist. Im Podcast Post Mortem spricht er offen über seine Gefühle im Bezug auf den neuen Film und erklärt, warum er eine Beteiligung strikt ablehnte: „MGM hält die Rechte am ersten Film, also rebooten sie den“, erklärt Mancini die Sachlage.

„Sie kamen auf [Produzent] David Kirschner und mich zu, fragten an, ob wir als ausführende Produzenten mitwirken wollen. Ich lehnte dankend ab, weil sich unser Chucky bester Gesundheit erfeut. Natürlich waren meine Gefühle verletzt. Man möge es mir nachsehen, aber ich habe gerade zwei Filme mit Chucky gedreht, die bei Rotten Tomatoes mit jeweils 83% glänzen. Es gab zwar keinen breitflächigen Kinostart, aber sie kamen gut an. Ich habe diesen Charakter erschaffen und ihn die letzten drei Jahrzehnte gehegt und gepflegt.“

Mancini weiter: „Wenn dann jemand mit den Worten an dich herantritt, ‚Ach, übrigens, wir hätten gerne eure Namen für diesen Film‘, fällt es schwer, sich nicht herablassend behandelt zu fühlen. Sie wollten einfach nur unseren Segen und den erteile ich ihnen nicht. Ich will nicht überheblich klingen. Aber die Produzenten des Films sind die Produzenten hinter ES.“

„Wie hätte es ihnen wohl gefallen, wenn David Kirschner und ich durch ein rechtliches Schlupfloch unsere eigene Variante von ES und Pennywise gedreht und hinterher gefragt hätten, ob wir ihre Namen verwenden dürfen? Ich glaube, das würde ihnen nicht zusagen. So fühle ich mich. Sie wissen nicht, welche Auswirkungen ihr Film auf meine Karriere haben könnte. Und dabei geht es nicht nur um den Gehaltscheck. Das ist sehr persönlich. MGM geht dieses Risiko wissentlich ein.“

Dass Gefühle in Hollywood eine eher untergeordnete Rollen spielen, dürfte hinreichend bekannt sein. Dennoch will sich Mancini von der Situation nicht unterkriegen lassen, plant neben weiteren Chucky-Filmen im Vertrieb von Universal Pictures auch eine eigene Horror-Serie mit der uns bekannten Mörderpuppe und langjährigen Wegbegleitern wie Tiffany. Auch Glen und Glenda, die Kinder von Chucky und Tiffany, will Mancini in Episoden der potenziellen TV-Serie auftreten lassen.

Chucky hat über die Jahre verschiedene Daseinsformen gesehen. ©Universal

Geschrieben am 06.12.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Child's Play, News



Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 12.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 19.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren