Chucky – Nach Sabrina: Lachlan Watson spielt Glen und Glenda!

Fans von Glen und Glenda warten bereits seit Chucky’s Baby im Jahr 2004 auf ein Wiedersehen mit dem Kind der legendären Mörderpuppe und üben sich demnach schon bald zwei Jahrzehnte in Geduld. In der ersten Staffel wurde dieses nur kurz nebenbei erwähnt, als sich Chucky gerade mit Protagonist und Andy-Nachfolger Jake über dessen Homosexualität unterhielt.

Denn wie ihr euch vielleicht noch erinnert, handelt es sich beim Nachwuchs des Serienkillers und dessen Braut Tiffany Valentine, die selbstverständlich auch in der zweiten Staffel erneut von der bezaubernden Jennifer Tilly porträtiert wird, um eine genderfluide Persönlichkeit, die über ein flüssiges Geschlecht verfügt, das sich mit der Zeit und abhängig von Situationen verändert. Denn anders als nicht-binäre Menschen verorten die sich auch mal als binär, sind mal männlich, mal weiblich.

Niemand Geringeres als die 21-jährige Schauspielerin Lachlan Watson, die sich als nicht-binär identifiziert und am 12. April 2001 in North Carolina auf die Welt kam, ließ Chuckys Fans via Social Media wissen, dass sie in der zweiten Staffel der Slasher-Serie von Kult-Regisseur und Marken-Schöpfer Don Mancini in die Rolle von Glen und Glenda schlüpft:

Lachlan Watson wird zu Glen/Glenda

«Glen und Glenda sind zurück, was bedeutet, dass ich euch im Herbst 2022 gleich zweimal sehen werde», schwärmt die US-Amerikanerin auf Syfys offiziellem Twitter-Account.

Liebhaber der abgesetzten Netflix-Serie Chilling Adventures of Sabrina von Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa, die vom weltweit dominierenden Streamingdienst nach der vierten Staffel für beendet erklärt wurde, dürften Watson noch als Sabrinas Freund Theo Putnam, der als Susie und somit als Frau auf die Welt kam, sich im Serien-Format zunächst jedoch als nicht-binär identifiziert, später dann als transsexuell outet, kennen.

Noch bleibt abzuwarten, wie groß die Rolle am Ende wirklich ausfällt. Viele Liebhaber vom Franchise gehen allerdings jetzt schon davon aus, dass Glen und Glenda dem schwulen Teenager Jake zu Hilfe eilen werden. Chuckys Kind war nämlich nie so ganz begeistert davon, dass sich Papa und Mama damals als böse sowie skrupellose Mörder(puppen) herausgestellt haben. Ob sich an dieser klaren Einstellung inzwischen etwas geändert hat? Wir werden es bald erfahren!

©Syfy/USA Network

Geschrieben am 29.06.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Chucky, News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren