Chucky – Reboot soll an Steven Spielbergs frühe Klassiker erinnern

Nicht alle sind begeistert von der Idee, der Mörderpuppe Chucky eine Neuauflage zu spendieren – immerhin blieb die Horror-Filmreihe ganze 30 Jahre vom Remakewahn verschont. Das erfüllte insbesondere Schöpfer Don Mancini mit Stolz. Doch der dürfte inzwischen verflogen sein, denn dank komplizierer Lizenzvereinbarungen konnte MGM auch ohne seine Einwilligung ein Remake in die Wege leiten, das sich laut Hauptdarstellerin Aubrey Plaza wieder auf die Wurzeln der langlebigen Filmreihe zurückbesinnen soll: „Unser Werk wird eine Hommage an ehemalige Genreklassiker und Steven Spielberg. Beim Remake hat mich ganz besonders das wunderschön geschriebene Drehbuch überzeugt. Es wird keine zähe oder kitschige Neuverfilmung. Das Original war eigentlich ein Drama und überhaupt nicht witzig. Doch je länger das Franchise fortdauerte, desto mehr wich es vom ernsten Ton des Erstlings ab. Unser Streifen orientiert sich ganz klar am Ursprung des Ganzen“, so Aubrey Plaza, die in diesem Zusammenhang noch weitere Einzelheiten preis gab.

„Ich spiele die Filmmutter Karen, komme daher eher weniger mit Chucky in Berührung. Leider kann ich nicht ins Detail gehen oder über Chucky selbst sprechen. Aber ich kann sagen, dass Karen erst gegen Ende des Films auf die Puppe trifft, da meine Figur überwiegend mit ihrem Sohn zu tun hat. Für mich ist es ein psychologischer Thriller, auch wenn die Zuschauer der pure Horror erwartet. Es wird kluger Film und die Botschaft unterscheidet sich von der aus dem Original. Es geht jetzt darum, dass Technologie unser Gegner wird und sogar mir einen Schrecken einjagt“, schwärmt Plaza. Deutscher Kinogänger dürfen sich davon ab dem 18. Juli ein Bild machen, wenn die kleine Horror-Ikone wieder ihr Messer zückt und mit der Jagd auf unschuldige Kinder beginnt.

„Buddi ist mehr als ein Spielzeug… Er ist dein bester Freund.“ In diesem Glauben holen sich eine Mutter (Aubrey Plaza) und ihr Sohn (Gabriel Bateman) im Reboot von Chucky – Die Mörderpuppe die Puppe ins Haus. Doch schnell zeigt sich, dass die weit mehr als nur Freundschaft zu ihrem Besitzer im Sinn hat. In ihrer 2019er Ausgabe kommt Buddi (nicht mehr Good Guy) nämlich mit „20 hochempfindlichen Sensoren, diversen Kameras und Cloud-basierter Spracherkennung“ daher, die der Puppe zu einem erschreckend realistischen Auftritt verhelfen sollen.

Geschrieben am 27.02.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Child's Play, News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren