Chucky – Reboot soll an Steven Spielbergs frühe Klassiker erinnern

Nicht alle sind begeistert von der Idee, der Mörderpuppe Chucky eine Neuauflage zu spendieren – immerhin blieb die Horror-Filmreihe ganze 30 Jahre vom Remakewahn verschont. Das erfüllte insbesondere Schöpfer Don Mancini mit Stolz. Doch der dürfte inzwischen verflogen sein, denn dank komplizierer Lizenzvereinbarungen konnte MGM auch ohne seine Einwilligung ein Remake in die Wege leiten, das sich laut Hauptdarstellerin Aubrey Plaza wieder auf die Wurzeln der langlebigen Filmreihe zurückbesinnen soll: „Unser Werk wird eine Hommage an ehemalige Genreklassiker und Steven Spielberg. Beim Remake hat mich ganz besonders das wunderschön geschriebene Drehbuch überzeugt. Es wird keine zähe oder kitschige Neuverfilmung. Das Original war eigentlich ein Drama und überhaupt nicht witzig. Doch je länger das Franchise fortdauerte, desto mehr wich es vom ernsten Ton des Erstlings ab. Unser Streifen orientiert sich ganz klar am Ursprung des Ganzen“, so Aubrey Plaza, die in diesem Zusammenhang noch weitere Einzelheiten preis gab.

„Ich spiele die Filmmutter Karen, komme daher eher weniger mit Chucky in Berührung. Leider kann ich nicht ins Detail gehen oder über Chucky selbst sprechen. Aber ich kann sagen, dass Karen erst gegen Ende des Films auf die Puppe trifft, da meine Figur überwiegend mit ihrem Sohn zu tun hat. Für mich ist es ein psychologischer Thriller, auch wenn die Zuschauer der pure Horror erwartet. Es wird kluger Film und die Botschaft unterscheidet sich von der aus dem Original. Es geht jetzt darum, dass Technologie unser Gegner wird und sogar mir einen Schrecken einjagt“, schwärmt Plaza. Deutscher Kinogänger dürfen sich davon ab dem 18. Juli ein Bild machen, wenn die kleine Horror-Ikone wieder ihr Messer zückt und mit der Jagd auf unschuldige Kinder beginnt.

„Buddi ist mehr als ein Spielzeug… Er ist dein bester Freund.“ In diesem Glauben holen sich eine Mutter (Aubrey Plaza) und ihr Sohn (Gabriel Bateman) im Reboot von Chucky – Die Mörderpuppe die Puppe ins Haus. Doch schnell zeigt sich, dass die weit mehr als nur Freundschaft zu ihrem Besitzer im Sinn hat. In ihrer 2019er Ausgabe kommt Buddi (nicht mehr Good Guy) nämlich mit „20 hochempfindlichen Sensoren, diversen Kameras und Cloud-basierter Spracherkennung“ daher, die der Puppe zu einem erschreckend realistischen Auftritt verhelfen sollen.

Geschrieben am 27.02.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Child's Play, News



Black Christmas
Kinostart: 12.12.2019In Black Christmas dünnt sich die Anzahl der Hawthorne College-Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen vor der Tür und der Campus wird von einer Reihe grausiger M... mehr erfahren
Knives Out: Ein Mord zum Dessert
Kinostart: 02.01.2020Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebra... mehr erfahren
The Grudge
Kinostart: 09.01.2020Reboot der The Grudge-Reihe mit noch unheimlicheren Geister-Begegnungen. Bei diesen handelt es sich diesmal übrigens nicht um Toshio und Kayako, die bekannten Plagegeist... mehr erfahren
Underwater: Es ist erwacht
Kinostart: 09.01.2020In die unerforschten Tiefen des Ozeans erwecken Kristen Stewart (Twilight, Lizzie, Personal Shopper), T.J. Miller (Cloverfield, Deadpool), Vincent Cassel (Irreversible, B... mehr erfahren
Little Joe - Glück ist ein Geschäft
Kinostart: 09.01.2020Die alleinerziehende Mutter und Wissenschaftlerin Alice hat sich voll und ganz ihrem Beruf verschrieben. Als Botanikerin hat sie eine purpurrote Blume erschaffen, die ein... mehr erfahren
I Am Mother
DVD-Start: 27.12.2019Der Sci/Fi-Thriller I Am Mother erzählt von einem Mädchen (Clara Rugaard), das in einem unterirdischen Bunker von einem Roboter (Rose Byrne) aufgezogen wird, der hier d... mehr erfahren
Amityville Horror: Wie alles begann
DVD-Start: 02.01.2020Am 13. November 1974 tötete Ronald DeFeo seine gesamte Familie, die während seiner Gräueltaten tief und fest schlief. Als er anschließend von der Polizei vernommen wu... mehr erfahren
Little Monsters
DVD-Start: 03.01.2020Der erfolglose Straßenmusiker Dave (Alexander England) meldet sich freiwillig, um den Kindergarten-Ausflug seines kleinen Neffen in einen beliebten Freizeitpark zu begle... mehr erfahren
ES: Kapitel 2
DVD-Start: 23.01.2020Das zweite Kapitel von ES greift die Geschehnisse aus Sicht der Erwachsenen auf. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt "E... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren