Clarice – Das Schweigen der Lämmer-Fortsetzung im ersten Trailer

1991 legte Jonathan Demme einen bis heute unvergessenen Thriller-Klassiker vor. Wie aber ging es nach Das Schweigen der Lämmer weiter? Die Antwort gibt ab dem 11. Februar 2021 (zumindest in den USA) in Clarice, dem offiziellen Serien-Sequel, das sich ausführlich mit dem Werdegang von Titelcharakter Clarice Starling beschäftigt, die sich vor dreißig Jahren als FBI-Agentin etablierte, mit der man mitfiebert. Wer nun allerdings hofft, Jodie Foster noch einmal in der Rolle zu sehen, wird enttäuscht. Die Serie spielt Jahre nach den Erlebnissen aus Das Schweigen der Lämmer, zeigt uns aber eine neue, jüngere Clarice, gespielt von der australischen Soapdarstellerin Rebecca Breeds, die sich im Haifischbecken der Justiz zu behaupten versucht und zunehmend mit Verlockungen und Gefahren in Berührung kommt. Es ist die unerzählte Geschichte der Clarice Starling, die 1993, drei Jahre nach dem Kultfilm, hin- und hergerissen ist zwischen der politischen Welt von Washington und der täglichen Fahndung nach Serienmördern und Sexualverbrechern. „Gleichzeitig brillant und verletztlich, zieht Clarice die Monster und Wahnsinnigen förmlich an. Sie wird angetrieben von einer dunklen Vergangenheit und Familiengeheimnissen, die sie bereits ihr gesamtes Leben verfolgen.“

Hinzu kommen bekannte Charaktere wie Jayne Atkinson (Criminal Minds, House of Cards) als Senatorin Ruth Martin, Mutter von Catherine Martin (Marnee Carpenter, Good Girls, Criminal Minds), die Clarice in Das Schweigen der Lämmer aus den Fängen von Serienmörder Buffalo Bill rettete. Ebenfalls neu ist Shawn Doyle (The Comey Rule, The Expanse), der Clarice als Therapeut unter die Arme greift und ihr bei der Bewältigung der oftmals traumatischen Ereignisse hilft.

Weitere Verstärkung erhält Breeds durch erfahrene Co-Stars wie Kal Penn (Harold & Kumar Go to White Castle), Nick Sandow (Orange is the New Black) und Michael Cudlitz (The Walking Dead), denen verschiedene Rollen beim FBI zugedacht wurden. So bringt Kal Penn als Emin Grigoryan eine besondere Ausbildung als Kurator des Smithsonian mit, was ihn unverzichtbar macht, wenn es um sehr spezielle Details wie Insekten oder uralte Manuskripte geht. Sandow (Orange Is the New Black) steht Clarice dagegen als Murray Clarke mit Rat und Tat zur Seite. Der übergewichtige, kettenrauchende FBI-Agent hat sich im Außeneinsatz als einer ihrer besten Freunde bewährt.

Clarice ist derzeit noch ohne Starttermin in Deutschland, aber für eine US-Premiere am 11. Februar 2021 angekündigt. Da CBS-Formate bei vielen verschiedenen deutschen Abnehmern zu Hause sind, wird noch abzuwarten bleiben, wo die Thriller-Serie hierzulande unterkommt.

Clarice macht sich wieder auf die Jagd. ©MGM

Geschrieben am 08.12.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren