Scream 4

Coming of Rage – Steve Niles und Wes Craven planen Comic und dessen Verfilmung

Nach Beendigung der Scream 4 Produktion gönnte sich Filmemacher Wes Craven eine umfangreiche Pause vom täglichen Trubel um neue Projekte, Planungen und Gerüchte. Ganz kann der The Hills Have Eyes und A Nightmare on Elm Street Schöpfer dann aber wohl doch nicht vom Filmgeschäft lassen, wie die heutige Meldung beweist. Deadline zufolge arbeitet Craven in Kooperation mit 30 Days Of Night und Wake The Dead Erfinder Steve Niles an dem Comicbuch Coming of Rage. Doch das ist noch nicht alles: Stirb Langsam 4.0 Produzent Arnold Rifkin und Liquid Comics CEO Sharad Devarajan haben zusammen mit Craven bereits eine Verfilmung des Stoffes ins Auge gefasst. Konkrete Einzelheiten zum Comic hat das Duo bislang nicht verraten. Es dürfte allerdings außer Frage stehen, dass blutige Tatsachen und unheimliche Vorgänge auch hier eine große Rolle spielen werden. Coming Of Rage, ausgelegt als fünfteilige Comicreihe, soll im nächsten Jahr erscheinen. Wie weit man dann schon mit den Planungen um die Leinwandadaption vorangeschritten ist, wird sich zeigen müssen.

Coming of Rage

Geschrieben am 01.08.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren