Coraline – Der 3D-Animationsfilm überzeugt an den US-Kinokassen

Spread the love

Die Finanzkrise macht sich an den Kinokassen Amerikas im Moment kaum bemerkbar, denn bislang sind im noch recht frischen Kinojahr nur wenige Filme finanziell gescheitert. Speziell im Horror-Genre gab es bereits ein paar Überraschungen. So spielten Filme wie The Unborn und My Bloody Valentine 3D jeweils ungefähr 20 Millionen Dollar am Startwochenende ein. Nun entführt uns Regisseur Henry Selick in seinem neuesten Streich Coraline in eine fremde Welt. Der animierte Film wurde von Focus Features mit nur 2.299 Kopien gestartet, spielte jedoch sehr gute 16,3 Millionen Dollar am Startwochenende ein. Der Kopienschnitt beträgt überzeugende 7.100 Dollar. Hierzulande müssen sich Filmliebhaber leider noch ein paar Monate gedulden, denn Coraline startet erst am 25. Juni 2009 in deutschen Kinos. Als Synchronsprecher konnten für die OV (Originalversion) Darsteller wie Dakota Fanning und Teri Hatcher aus Desperate Housewives unter Vertrag genommen werden.

Geschrieben am 09.02.2009 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Coraline, News



Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 04.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren