Cowboy Bebop – Trailer: Netflix’ Animeverfilmung verspricht kunterbunte Action!

Manga- und Anime- haben in etwa denselben Ruf wie Videospielverfilmungen, da bislang nur die wenigsten Versuche wirklich geglückt sind – und wenn, dann waren es meistens Adaptionen, die die Japaner selbst in die Hand genommen haben (siehe zum Beispiel Final Fantasy VII: Advent Children oder Death Note, wo die japanischen Verfilmungen bei Fans einen weitaus besseren Ruf genießen als Assassin’s Creed oder die Netflix-Produktion über den Todesengel von Regisseur Adam Wingard).

Das derzeit größte VoD-Portal auf der Welt ließ sich aber keineswegs von schwachen Reviews zu ihrer Version von Light Yagami, seinem mörderischen Notizbuch und Shinigami Ryuk verunsichern und lässt stattdessen bereits am 19. November 2021 den nächsten potenziellen Streaming-Hit auf hauseigene Abonnenten los, der auf einer Animeserie basiert: Cowboy Bebop, eine der ganz großen Serien-Hoffnungen des Jahres 2021.

Diese Verfilmung könnte es nämlich so richtig in sich haben, wenn das verrückte Abenteuer vor Thanksgiving eintrudelt und all das hält, was der Teaser Lost Session verspricht. Stilistisch gesehen wird hier anscheinend alles hochgefahren, was die Vorlage, vor allem aber die Fantasie der beiden Regisseure Alex Garcia Lopez (Chilling Adventures of Sabrina, The Witcher) und Michael Katleman (The Last Ship, The Fix) hergibt.

John Cho wird zu Spike Spiegel

Schauspieler John Cho (Der Exorzist, The Twilight Zone), dem in Cowboy Bebop die Ehre gebührt, in die Rolle von Spike Spiegel zu schlüpfen, schlägt sich im Vorgeschmack auf das Spektakel von einem Szenario in das nächste und gelangt dabei im Sekundentakt an sämtliche Gebiete auf dem gesamten Planeten. Ein Bildtrenner dient auf einmal als Kampfstock und kann jederzeit wieder in ein Stilmittel zurückverwandelt werden.

Das hört sich für euch alles seltsam an? Dann wird es höchste Zeit, dass auch ihr euch jetzt gleich vom Teaser in das kreative Universum entführen lasst. Die Serie selbst wird im Hinblick auf diese ganzen Trickspiele natürlich weniger extrem sein, denn andernfalls könnte die ständige Bildbewegung für den Zuschauer schnell mal zu visuellen Überforderungen führen, da sie selbstverständlich eine große Ablenkung wäre.

Im Moment macht das Werk aber immerhin schon einmal den Eindruck, als hätten die Serienmacher die Vorlage verstanden und ihr Bestes gegeben, um die Essenz der begehrten Vorlage einzufangen. Ob den beiden Herrschaften Lopez und Katleman tatsächlich eine gute Animeverfilmung gelingt? Möglich wäre es, da Lopez zuletzt auch für ein paar Episoden der Videospielverfilmung The Witcher verantwortlich zeichnete.

Absolut niemand kann es mit Spike Spiegel aufnehmen! ©Netflix

Wird COWBOY BEBOP Fans glücklich machen?

Und die Serie über den titelgebenden Hexer, der von Henry Cavill gespielt wird und am 17. Dezember 2021 mit einer zweiten Staffel auf Netflix zurückkehrt, gehört zu den beliebtesten Videospiel-Adaptionen aller Zeiten. Da man gelungene Kollegen allerdings an einer Hand abzählen kann (falls überhaupt), müssen wir die steigende Popularität so formulieren: The Witcher gehört zu den beliebtesten Serien aller Zeiten, die Netflix jemals hervorgebracht hat.

Das Medienunternehmen ist außerdem bekannt dafür, ungeahnte Summen in diverse Produktionen zu investieren – solche, die für das ein oder andere Major-Studio Hollywoods als immenses Risiko eingestuft werden würden. Doch anders als Produktionshäuser, die überwiegend auf die Kinoauswertung spezialisiert sind, müssen Streaming-Anbieter keine großartigen Einspielergebnisse vorweisen können, da logischerweise keine zur Verfügung stehen.

Ihre Aufgabe ist es, Filme oder Serien auf die Beine zu stellen, welche bestehende Abonnenten bei Laune halten und neue an Land ziehen – ob Cowboy Bebop über diese Macht verfügt? Es wäre wünschenswert, da es zur Abwechslung auch mal schön wäre, wieder einmal eine Adaption von einer originellen Vorlage zu sehen, die ins Schwarze trifft. Merken wir uns also schon einmal die Woche vor dem Black Friday vor, wenn die erste Staffel endlich veröffentlicht wird.

Cowboy Bebop garantiert jetzt schon eine wilde Achterbahnfahrt. ©Netflix

Geschrieben am 19.10.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Cowboy Bebop, News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren