Cube – Remake kommt: Trailer kündigt Neuauflage des tödlichen Sci/Fi-Horror-Hits an

Wenn von fiesen, tödlichen Fallen die Rede ist, dann kommen einem unweigerlich einschlägige Genrefilme wie Escape Room, Wrong Turn oder James Wans SAW in den Sinn. Dabei begann das Spiel mit mörderischen und ausweglosen Situation bereits viele Jahre früher, nämlich im kanadischen Sci/Fi-Horror-Hit Cube von 1997. Der für gerade einmal 350.000 US-Dollar produzierte Film holte alles aus seinen begrenzten finanziellen und räumlichen Mitteln heraus und erzeugte so ein Gefühl von Klaustrophie und Anspannung, das seinesgleichen sucht. Heute zählt Cube, dem 2002 und 2004 (Ginger Snaps lässt grüßen) noch ein Sequel (Cube 2: Hypercube) und Prequel (Cube: Zero) folgen sollten, zu Recht zu den modernen Genreklassikern. Jetzt wurde der Film neu aufgelegt – aber nicht, so wie ursprünglich mal angekündigt, von Lionsgate Films, Prometheus-Autor Jon Spaihts (Darkest Hour, Passangers, Doctor Strange) und Stephen Kings ES-Produzent Roy Lee, sondern in Japan. Noch überraschender: Der Film ist sogar schon im Kasten, genau genommen seit letzten Herbst, und für einen dortigen Kinostart am 22. Oktober 2021 angekündigt.

Die Entstehung seiner Neuauflage sei so herausfordernd gewesen, als hätte er sich selbst in den Cube hingewagt, sagt Shimizu Yasuhiko, der als Regisseur verantwortlich war. Ihn kannte man bislang vor allem als Schöpfer der japanischen Groteske Vise. Wie im Original finden sich sechs vollkommen fremde Menschen, gespielt von Suda Masaki, Okada Masaki (Geständnisse), Tashiro Hikaru (Border), Saito Takumi (13 Assassins, Shin Godzilla), Yoshida Kotaro und Anne, in einem quadratischen Raum ohne Ausgang oder sonstiger Fluchmöglichkeit wieder. Wie sie dort hingekommen sind und was der Zweck ihres Aufenthalts ist, wissen sie nicht. Schnell offenbart sich aber – nicht alle von ihnen werden es lebendig aus dem Cube hinausschaffen. Denn dafür müssen sie mehr als eine tödliche Falle über sich ergehen lassen.

Im Cube lauert manch böse Überraschung.

Viel mehr als das wissen wir über die Neuauflage zwar nicht, aber die simple Prämisse gepaart mit gorigen Effekteinlagen verspricht auch 2021 spannende Unterhaltung zu liefern. Überschneidungen mit dem ebenfalls aus Japan stammenden Netflix-Format Alice in Borderland, das die Cube– und Raum-Thematik aufzugreifen scheint, sind übrigens rein zufällig. Tatsächlich wurde die Serie sogar lange vor dem Remake gedreht, auch wenn das Vorbild das gleiche sein dürfte – Natali Vincenzos Cube von 1997. Trailer und Poster lassen den bekannten Würfel nun bereits aufleben.

©Shochiku

Geschrieben am 02.02.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
Kinostart: 25.03.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 08.04.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 08.04.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Horizon Line
Kinostart: 29.04.2021Was ein Routineflug zur Hochzeit ihres besten Freundes werden sollte, entwickelt sich für das Ex-Paar zur absoluten Katastrophe. Nur Minuten nach dem Start erleidet ihr ... mehr erfahren
Greenland
DVD-Start: 05.03.2021In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Jiu Jitsu
DVD-Start: 12.03.2021Alle sechs Jahre steht ein alter Orden von Jiu-Jitsu-Kriegern einem außerirdischen Herausforderer in einem Kampf um das Schicksal der Erde gegenüber. Viele tausend Jahr... mehr erfahren
Fear of Rain
DVD-Start: 26.03.2021Die 17-jährige Rain Burroughs ist eigentlich eine typische Teenagerin - würde sie nicht unter Schizophrenie leiden. Als Rain nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren