Cyberpunk 2077 – Schöpfer deutet Verfilmung mit Keanu Reeves in der Hauptrolle an

Hat Cyberpunk 2077 das Zeug zum Kinofilm? Dank Beteiligung von Keanu Reeves sei das wahrscheinlicher denn je, meint Franchise-Schöpfer Mike Pondsmith. Im Gespräch mit VCG bestätigt er: „Ich kann mich leider nicht zu den Filmrechten äußern. Aber mit Keanu Reeves an Bord bekommt alles eine andere Dimension und die Möglichkeit rückt in greifbare Nähe.“ Dass seine Geschichte entfernt an Blade Runner von Ridley Scott (Alien) erinnert, sei kein Zufall. Pondsmith zählt den wegweisenden Sci/Fi-Klassiker zu seinen größten Inspirationquellen und Lieblingsfilmen, weiß aber auch, dass es nicht leicht wäre, diesem besonderen Vergleich standzuhalten. Darum schlägt Cyberpunk 2077 ganz bewusst den Mittelweg ein. Es gehe darum, den „Sweet Spot“ zwischen Action und intelligenter Erzählweise zu finden, ohne den Zuschauer, die Leser oder Spieler zu unter- oder überfordern. „Als Film würde Cyberpunk 2077 vermutlich ganz anders aussehen.“

Durch die Presserummel, den Cyberpunk 2077 mit seinen Trailern entfacht hat, ist nun auch Hollywood auf das Projekt von CD Projekt Red aufmerksam geworden. Ursprünglich ein Pen & Paper-Rollenspiel, kommt Cyberpunk 2077 am 16. April 2019 als vollumfängliches Rollenspiel-Erlebnis für PlayStation 4, Xbox One und PC in die Handel. Keanu Reeves kommt dabei die Rolle des Johnny Silverhand zu, der Spieler durch das Abenteuer begleitet. Nach einer losen Anfrage willigte der Schauspieler schließlich ein, sich an dem Projekt zu beteiligen. Sein leidenschaftlicher Auftritt bei der diesjährigen E3 sorgte weltweit für Aufsehen und machte Reeves über Nacht zum Markenbotschafter für Cyberpunk 2077 – was nicht nur die Entwickler, sondern auch potenzielle Studio-Partner freuen dürfte.

Deshalb würde es uns nicht wundern, wenn Cyberpunk 2077 bald nicht nur Spieler, sondern auch Kinogänger weltweit in seinen Bann ziehen würde. Die Chancen dafür scheinen nicht schlecht zu stehen. CD Projekt Red ist auch die Firma hinter dem Fantasy-Epos The Witcher, das bekanntlich aktuell von Netflix verfilmt wird.

Geschrieben am 05.07.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren