Dangerous – Trailer: Killermaschine Scott Eastwood wird von Mel Gibson therapiert

Filmemacher David Hackl, Regisseur des Torture Porn-Horrorfilms SAW V, hat ein neues Projekt am Start. Im actiongeladenen Psycho-Thriller Dangerous schlüpft Schauspieler Scott Eastwood, der Sohn von Hollywood-Legende Clint Eastwood, in die Rolle von Ex-Häftling Dyan Forrester.

Der reformierte Soziopath versucht in aller Stille seine Bewährung abzusitzen, scheitert allerdings daran, diese Aufgabe ohne einen großen Vorrat an Antidepressiva und der seelischen sowie moralischen Unterstützung seines exzentrischen Psychiaters zu meistern. Der junge, sehr gefährliche Mann hält sich zwar an die Regeln, wird aber schon bald dazu gezwungen, diese zu brechen, nachdem ihn ein Verlust in der Familie wieder komplett aus der Bahn wirft.

Scott Eastwood auf der Suche nach der Wahrheit

Denn als eines Tages sein Bruder unter mysteriösen Umständen stirbt, begibt sich Dylan auf die Suche nach der Wahrheit – und hinterlässt dabei eine blutige Spur, die natürlich nicht unbemerkt bleibt. Vor allem eine ganz besonders hartnäckige FBI-Agentin, die von Famke Janssen (X-Men-Reihe, 96 Hours – Taken, Hemlock Grove) porträtiert wird, ist ihm stets dicht auf den Fersen und will den angeblichen Übeltäter schnell hinter Gittern bringen.

Während seiner Reise findet Dylan heraus, dass schwer bewaffnete Söldner etwas haben wollen, das sein Bruder irgendwo versteckt hat. Er muss nun alles daran setzen, von seinen taktischen Fähigkeiten Gebrauch zu machen, damit er den Fall lösen kann, bevor ihn das Gesetz in die Finger kriegt. Ob er es schafft, die Gegenseite zu eliminieren und dem FBI zu beweisen, dass sein geliebtes Familienmitglied von einer mörderischen Bande getötet wurde?

Mel Gibson unterstützt seinen Schützling, wo er nur kann. ©Lionsgate

Mel Gibson als exzentrischer Psychiater

Niemand Geringeres als Mel Gibson schlüpft in die Rolle von Dylans Psychiater, der seinem Patienten bereits im Trailer unter die Arme greift: «Tu alles, was in deiner Macht steht, um deinen Arsch zu retten!», verlangt der Seelenklempner am Telefon, der sich mit der Aufforderung klar auf die Seite seines Schützlings stellt und diesem dabei hilft, die Wahrheit aufzudecken.

«Er ist einer meiner interessantesten und vielversprechendsten Patienten», erwähnt der Therapeut gegenüber der FBI-Agentin, als diese ihn mit der Frage konfrontiert, wo er sich gerade aufhält. «Wann haben sie das letzte Mal mit ihm gesprochen?», will die zielstrebige Frau wissen, die allerdings eine Gegenfrage als Antwort erhält: «Wieso, hat er irgendetwas angestellt?»

Kämpft für Gerechtigkeit: Scott Eastwood. ©Lionsgate

Wenn ein Mann zur Killermaschine mutiert

Dass ihm anschließend mitgeteilt wird, dass sich Dylan draußen herumtobt und immer mehr Züge einer waschechten Killermaschine annimmt, spielt für ihn keine Rolle – der Nervenarzt steht zu der Person, die sich bei ihm in Behandlung befindet, und weiß, dass sich diese für das Gute einsetzt. Schließlich befördert Dylan nur diejenigen ins Jenseits, die auch ordentlich Dreck am Stecken haben.

Ob es ihm irgendwie gelingt, seinen Hals wieder aus der Schlinge zu ziehen, ehe er daran gehindert wird, seinen Bruder zu rächen und jeden einzelnen auszuradieren, der mit dem Mord an ihm in irgendeiner Weise in Verbindung steht, erfahren US-Kinogänger bereits ab dem 5. November 2021, wenn Dangerous limitiert in den Kinos startet und gleichzeitig als Stream veröffentlicht wird. Wann Scott Eastwood hierzulande ausrastet, bleibt abzuwarten.

©Lionsgate

Geschrieben am 22.10.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Dangerous, News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren