Dark Harvest – Halloween-Horror vom 30 Days of Night-Team verliert Kinostart

Dass bei all den großen Verschiebungen der jüngsten Zeit auch Filme unter die Räder kommen und auf der Strecke bleiben, lässt sich offenbar nicht vermeiden. Als einziger Film in der aktualisierten Startliste von Universal Pictures ist der von David Slade inszenierte Dark Harvest jetzt wieder ohne Starttermin. Dabei sollte der Halloween-Horrorfilm ursprünglich sogar Michael Myers und seinem neuen Abenteuer Halloween Kills Konkurrenz machen. Doch daraus wird jetzt offenbar nichts mehr.

Nun können wir lediglich Spekulationen darüber anstellen, was das für die Veröffentlichung des Films bedeuten könnte. Sicher ist aber: Durch das Halloween-Setting ist Dark Harvest stärker als andere Horrortitel auf einen Veröffentlichungszeitraum im Oktober angewiesen. Als der Termin damals festgelegt wurde, war aber natürlich noch nicht absehbar, dass man es einmal mit großen Konkurrenten (zum Teil sogar aus eigenem Hause) wie Last Night in Soho, Antlers, Halloween Kills oder auch James Bond – Keine Zeit zu sterben – allesamt neuerdings Oktober-Kandidaten – zu tun bekommen würde. Möglicherweise überdenkt Universal Pictures den Plan noch einmal, zieht vielleicht sogar eine VOD-Premiere in Erwägung. Offiziell ist derzeit aber noch nichts.

Dark Harvest verspätet sich. ©Tor Books

Seit 2018 arbeiten New Regency (A Cure for Wellness, The Revenant) und Matt Tolmach, Produzent hinter Kinohits wie Venom oder Jumanji: Willkommen im Dschungel, nun schon an der Kinoadaption zu Norman Partridges mit dem Bram Stoker Award ausgezeichnetem Horror-Roman Dark Harvest. Ende 2019 kam mit David Slade, dem preisgekrönten Schöpfer von Hannibal, 30 Days of Night oder Hard Candy, ein Regisseur für den Film an Bord, der vom aktuellen Halloween-Erfolg inspiriert sein könnte. Ebenso wie der Slasher von John Carpenter ist Dark Harvest (Die dunkle Saat) in der Nacht von Halloween angesiedelt und erzählt vom sogenannten October Boy. Jedes Jahr zu Halloween erwacht er in einem Feld vor der Stadt zum Leben und setzt damit das immer wiederkehrende, gnadenlose Ritual in Gang: Die jungen Männer des Ortes lauern darauf, die blutrünstige Kreatur zu jagen und zur Strecke zu bringen, bevor sie selbst getötet werden.

Auch Pete McCormick macht mit bei der Jagd. Dem Sieger und dessen Familie winkt genug Geld für einen Neuanfang fern der öden Heimat. Dafür ist Pete bereit, alles zu riskieren, sogar sein Leben. Doch bevor die Nacht zu Ende geht, muss er der grausigen Wahrheit ins Auge sehen. Dark Harvest ist Bestandteil von MGMs neuer Genrefilm-Offensive, zu der kommende (und ebenfalls verschobene) Projekte wie Candyman, der Sylvester Stallone-Superhelden-Thriller Samaritan und nicht zuletzt die Wiederbelebung von Orion Pictures (The Prodigy, Child’s Play) gehören.

Horror-Experte: David Slade ist der Schöpfer hinter 30 Days of Night. ©Concorde

Geschrieben am 29.01.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren