Das Institut – Neuer Roman von Stephen King wird als Serie adaptiert!

Stephen Kings neuer Roman Das Institut (The Institute) ist noch keine 24 Stunden alt, doch schon jetzt kündigen David E. Kelley (Big Little Lies) und Jack Bender (Lost), die beiden Macher hinter Mr. Mercedes von Starzplay an, auch diese Geschichte als Miniserie adaptieren zu wollen. „Kurz nach Veröffentlichung an einem neuen brillanten Buch von Stephen King arbeiten zu dürfen, ist ein echtes Privileg“, findet Lauren Whitney von der produzierenden Spyglass Media Group. Kelley bringt den 768 Seiten starken Wälzer, der Parallelen zu Shining oder ES aufwirft, in seriengerechte Drehbuchform, um die Geschichte anschließend von Jack Bender verfilmen zu lassen. Stephen King schwört auf das Duo: „Ich freue mich auf die Arbeit mit Jack und David, dem kreativen Team hinter Mr. Mercedes. Wir denken ähnlich, und ich bin davon überzeugt, dass The Institut ein großer Erfolg wird.“ Spyglass hat große Pläne mit dem Projekt und würde die Serie vermutlich lieber heute als morgen umgesetzt sehen. Dennoch: Mit dem „Dreamteam“ um David E. Kelley (Big Little Lies) und Jack Bender (Lost) kann aus Studiosicht nichts mehr schiefgehen.

Stephen Kings neueste Schauergeschichte ist hierzulande beim Heyne Verlag erschienen und sowohl broschiert als auch digital oder als Hörbuch erhältlich. In Das Institut bringen zwielichtige Eindringlinge zunächst die Eltern von Luke Ellis um, bevor sie den Zwölfjährigen in einer ruhigen Vorortsiedlung von Minneapolis in ihren schwarzen SUV verfrachten. Die ganze Operation dauert keine zwei Minuten. Luke wacht weit entfernt im Institut wieder auf, in einem Zimmer, das wie seines aussieht, nur dass es keine Fenster hat. Und das Institut in Maine beherbergt weitere Kinder, die wie Luke paranormal veranlagt sind: Kalisha, Nick, George, Iris und den zehnjährigen Avery.

Sie befinden sich im Vorderbau des Instituts. Luke erfährt, dass andere vor ihnen nach einer Testreihe im Hinterbau verschwanden. Und nie zurückkehrten. Je mehr von Lukes neuen Freunden ausquartiert werden, desto verzweifelter wird sein Gedanke an Flucht, damit er Hilfe holen kann. Noch nie zuvor ist jemand aus dem streng abgeschirmten Institut entkommen.

Das Institut von Stephen King. ©Randomhouse

Geschrieben am 11.09.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren