Day of the Dead – Zombie-Serie als Konkurrenz zu The Walking Dead im Anmarsch

Dass der auf Fantasy und Science Fiction spezialisierte US-Spartenkanal Syfy einmal zur Heimat von George A Romero werden würde, hätten sich Fans des inzwischen verstorbenen Urvaters aller modernen Zombiefilme vermutlich auch nicht träumen lassen. Doch genau sie will man mit einer Serienneuauflage seines bis heute beschlagnahmten Klassikers Day of the Dead abholen. Wie viel die Fernsehserie mit dem Original und seinen berüchtigten Gewaltspitzen und ikonischen Zombie-Momenten gemein haben wird, lässt sich noch schwer abschätzen. Hinweise liefert ein aktuelles Gespräch mit Steven Kostanskis, der bei vier der insgesamt zehn Day of the DeadEpisoden für die Regie verantwortlich war und uns eine „eigenwillige, interessante Serie“ in Aussicht stellt, die aber nicht so werde, wie „einige Leute vielleicht erwarten.“

„Day of the Dead“ wird wie das Original, aber doch anders

Das beginnt schon mit der Handlung, die während der ersten 24 Stunden einer grauenerregenden Zombie-Invasion spielt und sechs völlig Fremde in den Mittelpunkt rückt. Syfy will die Serie als Ode an Romero verstanden wissen, dessen berühmte Fleischfresser gezeigt hätten, dass es nur eine Horde ausgehungerter Zombies benötige, um Menschen an einem Strang ziehen zu lassen.

Wer nun auf ein bildgewaltiges, opulentes Zombie-Spektakel im Stile von World War Z oder Train to Busan hofft, sollte seine Erwartungen, lässt Kostanski durchblicken, aber wieder ein wenig herunterschrauben. „Das war eine ziemlich preisgünstige, schäbige Angelegenheit, die mir aber unheimlich viel Spaß bereitet hat“, sagt er. Als Schöpfer solcher Indieperlen wie The Void oder Psycho Goreman weiß Kostanski natürlich nur zu gut, wie man das Beste aus einem beschränkten Budget herausholt. „Wir hatten einmal mehr Masters FX an Bord. Also kann man sagen, dass zumindest die Zombies großartig aussehen werden.“

Steven Kostanski drehte schon den gefeierten The Void.

Die Serie habe sein gesamtes Low Budget-Gespür gefordert, ihm aber gerade deshalb so viel Freude gemacht. Day of the Dead sei ein typischer Fall gewesen von: „Ambitionierte Prämisse mit einem Mindestmaß an verfügbaren Resourcen. Diese Beschränkung hat dem Team in kreativer Hinsicht aber alles abverlangt und angespornt.“

George A. Romero Day of the Dead gehört zu den absoluten Zombie-Dauerbrennern und wurde in der Vergangenheit schon mehrfach zitiert und neu aufgelegt, ohne aber je die Wirkung des Originals zu erreichen. Jetzt der nächste Anlauf: Eine TV-Show, die abgesehen vom Namen eigene Wege zu gehen versucht und noch dazu im Serienformat und mit kreativen Köpfen wie Jed Elinoff (Banana Splits Movie) und Scott Thomas (My Super Psycho Sweet 16, Celebrity Deathmatch) daherkommt. Der Ausgang? Ungewiss. Nicht wenige George A. Romero-Fans werden aber zumindest einen neugierigen Blick riskieren wollen, wenn die Serie im Laufe des Jahres bei Syfy startet.

Comeback im Fernsehen: Day of the Dead

Geschrieben am 20.01.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
Kinostart: 25.03.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 08.04.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 08.04.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Horizon Line
Kinostart: 29.04.2021Was ein Routineflug zur Hochzeit ihres besten Freundes werden sollte, entwickelt sich für das Ex-Paar zur absoluten Katastrophe. Nur Minuten nach dem Start erleidet ihr ... mehr erfahren
Greenland
DVD-Start: 05.03.2021In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Jiu Jitsu
DVD-Start: 12.03.2021Alle sechs Jahre steht ein alter Orden von Jiu-Jitsu-Kriegern einem außerirdischen Herausforderer in einem Kampf um das Schicksal der Erde gegenüber. Viele tausend Jahr... mehr erfahren
Fear of Rain
DVD-Start: 26.03.2021Die 17-jährige Rain Burroughs ist eigentlich eine typische Teenagerin - würde sie nicht unter Schizophrenie leiden. Als Rain nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren