Dead Awake – Schlafparalyse des Grauens: Erstes Bild zum Schocker des Final Destination-Autors

Spread the love

Wart Ihr auch schon einmal überzeugt davon, wach zu sein, konntet Euch aber für einen Moment lang nicht bewegen? Falls ja, könnte es sich um die Schlafparalyse gehandelt haben. Und diese unangenehme Erfahrung kommt nun in Dead Awake, dem neuen Film von Jeffrey Redick, Schöpfer der Final Destination-Reihe, zum Einsatz. Die Drehphase steuert mit großen Schritten auf ihren Höhepunkt zu und soll noch in dieser Woche in San Antonio, Texas abgechlossen werden. Schon jetzt können wir Euch im Anhang das erste Szenenbild zeigen, welches uns frisch vom Set erreicht hat. Darauf zeigt sich Hauptdarstellerin Jocelin Donahue (House of the Devil), die ein bisschen so aussieht, als hätte sie zu wenig Schlaf gekriegt. Kein Wunder, wenn man bedenkt, was ihr in Dead Awake widerfährt. Die Geschichte wird nämlich aus der Perspektive von Donahue erzählt, deren Figur einen Todesfall in der eigenen Familie untersucht und dabei auf eine schreckliche Wahrheit trifft. Schon bald muss sie nämlich nicht nur sich selbst sondern auch ihre Familie und Freunde vor einer bösartigen Kraft in Sicherheit bringen, die ihre Opfer während ihrer Schlaflähmung attackiert.

Geschrieben am 27.08.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Dead Awake, News, Top News