Deadpool 3 – So blutig wie immer: R-Rating für den neuen MCU-Film gesichert

Wenn es um politisch inkorrekte Heldentaten geht, dann ist Deadpool stets ganz vorne mit dabei. Und daran soll sich, so will es zumindest Marvel’s Kevin Feige, in naher Zukunft auch erstmal nichts ändern. Nicht nur bestätigte er jetzt gegenüber Collider die offizielle Eingliederung von Deadpool 3 im MCU. Der Comic-Actioner soll sich und seinem Stil auch noch derart treu ergeben bleiben, dass ein R-Rating wieder unumgänglich sein wird. Gab es kürzlich noch Befürchtungen, dass ehemalige Fox-Marken unter Disney einbüßen und eine gehörige Entschärfung und Verjüngung durchmachen könnten, scheint sich inzwischen genau das Gegenteil zu bewahrheiten, wie auch die aktuellen Film- und Serien-Ankündigungen zur Predator– oder Alien-Reihe beweisen. Es mag den einen oder anderen überraschen, aber Kevin Feige und Bob Iger von Walt Disney haben sich offenbar bewusst für eine Fortführung des eingeschlagenen Kurses ausgesprochen. Dementsprechend werde auch Deadpool 3 wieder mit dem gewohnten R-Rating daherkommen, bestätigt Marvel’s Kevin Feige.

Bei der Gelegenheit gab er Fans gleich einen kleinen Wermutstropfen mit auf den Weg. „Dieses Jahr werden wir es mit dem Dreh nicht schaffen“, sagt er. „Ryan [Reynolds] ist ein vielbeschäftigter, sehr erfolgreicher Schauspieler. Er arbeitet aber am Drehbuch mit und überwacht die Fortschritte.“

Auch unter Disney: Deadpool 3 kommt mit R-Rating. ©Marvel/Walt Disney

Das heißt: Im schlimmsten Fall kommt Deadpool 3 erst 2023 ins Kino. Zwar könnte schon nächstes Jahr gedreht werden, hinzu kommt aber nochmal mindestens ein Jahr für die Nachbearbeitung, und die nimmt bei einer effektlastigen Filmreihe wie dieser einen nicht zu unterschätzenden Teil der Produktionszeit ein. Seit Lizzie Molyneux-Logelin und Wendy Molyneux, bekannt für den Fox-Hit Bob’s Burgers, als Drehbuchautoren an Bord sind, geht es hinter den Kulissen Schlag auf Schlag. Glück im Unglück: Durch die Verschiebung bleibt noch mehr Zeit für Feinjustierung und Perfektionierung der Story. Deadpool 3 ist nämlich das erste Deadpool-Abenteuer, das ohne Beteiliung der beiden Deadpool– und Deadpool 2-Autoren Rhett Reese und Paul Wernick über die Bühne geht. Um den bewährten Deadpool-Stil einzufangen, steht ihnen Ryan Reynolds aber mit Rat und Tat zur Seite.

Deadpool hat es wieder faustdick hinter den Ohren. ©Marvel/Walt Disney

Geschrieben am 11.01.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren