Death Note 2 – Wann kommt das Sequel? Autor Greg Russo liefet Update

Vor zwei Jahren erschien Death Note, die Verfilmung der gefeierten Manga- und Animereihe aus Japan, in der ein wenig Tinte ausreicht, um einen anderen Menschen zu töten. Weil sich Regisseur Adam Wingard (You’re Next, The Guest) bei der Umsetzung einige kreative Freiheiten erlaubte, hatte sein fertiges Produkt aber nicht mehr viel mit der Vorlage gemein. Das Resultat? Schwache Reviews seitens der Presse und enttäuschte, wütende Fans. Trotzdem schiebt Netflix jetzt, nicht zuletzt aufgrund hervorragender Aufrufszahlen, einen weiteren Ableger nach. Statt Charles Parlapanides, Vlas Parlapanides und Jeremy Slater wurde nun allerdings Greg Russo, der auch die kommenden Reboots zu Resident Evil und Mortal Kombat überwacht, damit beauftragt, Death Note 2 auf Papier zu bringen. Passend dazu meldete er sich jetzt auf Social Media zu Wort: „Es freut mich, dass ich immer wieder nach dem Stand der Dinge gefragt werde. Ich arbeite da gerade an einer richtig coolen Sache. Ich darf leider nicht darüber sagen, aber das Sequel lebt und befindet sich in guten Händen“, versichert Russo und bestätigt damit, dass Light und Ryuk bald ihr US-Comeback feiern.

In Japan genießt die Mangareihe Kultstatus und war schon Ausgangspunkt für Filme, Anime- sowie TV-Serien, Videospiele und sogar ein eigenes Musical. Hierzulande erlangte Death Note dagegen vor allem durch die 37-teiligen Animeserie von Madhouse Bekanntheit. Darin ist es einem Studenten möglich, jeden beliebigen Menschen mit nur einem Handschlag zu töten – er muss nur dessen Namen in sein magisches Notizbuch, das Death Note, eintragen. Die folgende Mordserie ruft einen gerissenen Meisterdetektiv auf den Plan, der sein gesamtes Können zum Einsatz bringen muss, um die Vorgänge zu beenden. Dank seinem dämonischen Helfer Ryuk ist Oberschüler Light jedoch immer einen Schritt voraus. Nun geht es unter Leitung von Greg Russo weiter. Ob Adam Wingard, der schon den ersten Teil zu verantworten hatte, auf den Regiestuhl zurückkehrt, ist unklar. Aktuell legt der Filmemacher letzte Hand an sein groß angelegtes Monster-Movie Godzilla vs. Kong.

Geschrieben am 13.11.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren