Death of Me – Trailer zum Hangover für die Horror-Fraktion

Dass Reisende im Ausland gerne mal den Kopf verlieren, ist an sich nichts Neues. Darren Lynn Bousman aber schafft es, die bekannte „Urlauber in Not“-Thematik noch auf die Spitze zu treiben und legt mit Death of Me diesen Herbst – lange vor dem längst fertigstellten, aber auf Mitte 2021 verschobenen SAW: Spiral (im Original: Spiral: From the Book of SAW) – seine ganz persönliche Hangover-Variante für die Horror-Fraktion vor. Eine Warnung vorweg: Zwar werben Tiberius Film und Sony Pictures auf dem Cover mit Uncut-Stempel und FSK 18-Siegel, allerdings kam der Film selbst mit einer FSK 16-Freigabe davon, holt also durchaus auch minderjährige Zuschauer ins Boot. Mit eben diesem brechen Maggie Q (Nightmare – Schlaf nicht ein, The Designated Survivor, Fantasy Island) und Luke Hemsworth (Westworld, Tag der Vergeltung) am 05. November 2020 zu einem abgelegenen Tropenparadies auf, das wie Ari Asters Mittsommerfest in Midsommar mit Sommer, Sonne und Erholung lockt. Doch dann nimmt die vermeintlich perfekte Urlaubsreise überraschend albtraumhafte Züge an. Nach einer ausschweifenden Nacht erwachen beide ohne jede Erinnerung.

Der Horror! Ein Videoband verrät ihnen, dass sie in den Stunden zuvor Teilnehmer eines grausamen Rituals waren, bei dem Christine von ihrem eigenen Mann vergewaltigt, getötet und schließlich vergraben wurde – nur ist die noch quicklebendig. Ein nicht enden wollender Albtraum beginnt, angetrieben von immer grausamer werdenden Visionen. Death of Me wurde 2017 zunächst unter Regie von Deutschlandexport Marcus Nispel (The Texas Chainsaw Massacre und Freitag, der 13.) angekündigt, ging nach kreativen Differenzen jedoch an den viel beschäftigten Horror-Regisseur Darren Lynn Bousman über, der 2021 das nächste Kapitel der berühmt-berüchtigten SAW-Reihe aufschlägt. Er drehte Death of Me schließlich vor der tropischen Kulisse Thailands ab, überwacht von 13 Films (Voice from the Stone oder Playback).

©Tiberius Film

Geschrieben am 21.09.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 14.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren