Death Stranding – An Land gespült: Der Trailer zum Silent Hills-Nachfolger von Hideo Kojima!

Spread the love

Zwar ohne Guillermo del Toro, dafür aber wieder mit Norman Reedus: Entwickler-Legende Hideo Kojima (Metal Gear Solid) war in den frühen Morgenstunden mit dem wohl ungewöhnlichsten Projekt bei der alljährlichen E3-Konferenz von Sony vertreten. Death Stranding heißt sein Nachfolger zum mittlerweile eingestellten Silent Hills und beginnt, wie von Koijima gewohnt, äußerst mysteriös mit einem nackten Norman Reedus an einem schwarzen Sandstrand, umgeben von toten Lebewesen. Unheilvoll über ihm schwebend: Fünf Personen, die im Nichts verschwinden. Viel ist zu dem Projekt, das aus dem ehemaligen Silent Hills-Team hervorgangen ist, nicht bekannt. Sony ließ jedoch durchblicken, dass man nicht zu bald mit einer Fertigstellung rechnen solle, weil man davon noch weit entfernt sei. Death Stranding soll jedoch eine starke Gewichtung auf Action-Elemente und eine übernatürliche, außerweltliche Komponente aufweisen. Man darf gespannt sein.

Ck4IZRdVAAAHxN1
Ck4IZSsUkAADJpT

Geschrieben am 14.06.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News