Der dunkle Turm – Amazon-Serie will sich näher an den Büchern orientieren

Romanreihen lassen sich nur bedingt und mit Abstrichen auf einen einzigen Film herunterbrechen. Darum geloben Produzent Ron Howard und Media Rights Capitel Besserung und wollen mit der Serienadaption von Stephen Kings epischer Der dunkle Turm-Reihe vieles besser machen. „Wir halten uns sehr nah an den vierten Roman der Reihe, Wizard and Glass, und übernehmen gewisse Bestandteile aus The Gunslinger,“ weiß Nikolaj Arcel zu berichten, der mit Anders Thomas Jensen für das Skript zur Pilotfolge verantwortlich ist. In Serie geht die achtteilige Reihe bei Amazon, wo man sich kürzlich auch Tolkiens Der Herr der Ringe sichern konnte – für läppische 250 Millionen Dollar! Auch wenn uns die genauen Details des Deals im Fall von Der dunkle Turm nicht vorliegen, dürfte klar sein, dass Amazon keine halben Sachen macht. Die Verfilmung von Kings Roman-Universum wird eines der Aushängeschilder des Streamingdienstes und muss nicht mehr nur mit Netflix allein, sondern auch Newcomern wie Hulu und dem neuen VOD-Portal von Walt Disney konkurrieren. Aus diesem Grund lässt man den Serienmachern diesmal möglichst freie Hand:

Arcel: „Das ist aufregend, weil wir die einzelnen Dialoge jetzt buchstäblich direkt aus dem Roman übernehmen und Charaktere so darstellen können, wie sie wirklich sind.“ Auch Glen Mazzara, der langjährige Showrunner bei The Walking Dead, findet, dass sich eine Serie viel besser für Der dunkle Turm eignet, denn „nur so lässt sich Rolands Wandlung zum letzten Gunslinger oder die Schöpfung des Man in Black originalgetreu umsetzen und erfassen.“ Im Mittelpunkt soll wieder der von Idris Elba gespielte letzte Revolverheld stehen.

©Sony Pictures

Geschrieben am 08.03.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren