Der Exorzist – Mike Flanagans Version soll ganz anders werden

Spread the love

Produzent Jason Blum (The Purge, Paranormal Activity) und Regisseur David Gordon Green (Your Highness – Schwerter, Joints und scharfe Bräute, Ananas Express) gehen – zumindest vorerst – wieder getrennte Wege.

Dabei war einst vorgesehen, dass Green nach dem 2018 erschienenen Hit-Revival von Halloween mit Scream Queen Jamie Lee Curtis (Borderlands, Knives Out – Mord ist Familiensache) sowie dessen Sequels Halloween Kills und Halloween Ends auch zu William Friedkins Kult-Klassiker Der Exorzist eine komplett neue Trilogie aus dem Hut zaubert.

Der erste Teil, der auf den Titel Der Exorzist: Bekenntnis hörte, wurde 2023 ausgewertet, konnte allerdings nicht annähernd an den unglaublichen Erfolg der Halloween-Trilogie anknüpfen. Insgesamt wurden keine 140 Millionen US-Dollar eingespielt – für einen Horrorfilm mag das zwar eine Menge Geld sein, die Erwartungen sahen aber anders aus, da es sich bei Der Exorzist um einen Kultfilm handelt und die Lizenzrechte mehrere hundert Millionen US-Dollar gekostet haben.

Nach The Shining übernimmt Mike Flanagan auch Der Exorzist

Ob es Mike Flanagan (Spuk in Hill House, Oculus) gelingen wird, die legendäre Marke der breiten Masse wieder schmackhaft zu machen? Er ist es nämlich, der das Ruder von Green übernimmt, da sich dieser nach kreativen Differenzen mit dem Studio vom Projekt distanzierte. Universal Pictures will nämlich einen anderen Ansatz – und die Idee von Flanagan soll es nun reißen, auch wenn das Talent großen Respekt vor der anstehenden Arbeit hat:

«Ich habe richtig Angst davor, mich an die Reihe heranzuwagen», gesteht Flanagan im Rahmen vom diesjährigen ATX Festival. «Als ich damals Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen gedreht habe, ging es mir ähnlich. Der Exorzist hatte seine Höhen und Tiefen, wobei die Serie meiner Ansicht nach zu den besseren Werken gehört. Die war einfach brillant!»

«Es war jedoch der Originalfilm, der in mir die Lust auf das Filmemachen entfachte. Für mich ist es eine große Ehre, dass ich die Reihe in eine frische, mutige und furchteinflößende Richtung lenken darf.» Und dafür wünschen wir Flanagan alles Gute!

©Universal Pictures

Geschrieben am 04.06.2024 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Der Exorzist, News