Der Unsichtbare – Stürmt die Kinocharts, holt das Dark Universe ins Leben zurück

Manchmal zahlt sich Hartnäckigkeit aus – so wie im Fall von Universal Pictures‘ Dark Universe, das viele nach dem Flop von Die Mumie schon für tot erklärt hatten. Doch nun zeigt der von Blumhouse produzierte Horror-Neustart, wie es richtig gemacht wird! Weg vom teuren Blockbuster-Kino, hin zum cleveren, packend erzählten Genrekino der ursprünglichen Universal Monsters. 29 Millionen US-Dollar allein aus den USA und weitere 20 aus internationalen Gefilden machen Der Unsichtbare ähnlich erfolgreich wie Die Mumie, der vor drei Jahren mit 31 Millionen Dollar eröffnete. Weshalb der Leigh Whannell-Film trotzdem so viel einträglicher ist? Weil sein Reboot um den unsichtbaren Mann mit einem Bruchteil der Kosten des teuren Tom Cruise-Films umgesetzt wurde! Dessen üppigen Produktionskosten von mindestens 125 Millionen Dollar stehen recht überschaubare neun Millionen bei der aktuellen Jason Blum-Produktion gegenüber. Die angekündigte Rückbesinnung auf die eigenen Wurzeln macht sich also bezahlt. War Universals Cinematic Universe vor drei Jahren noch großen Produktionen und ebenso prestigeträchtigen Filmemachern und auch Hauptdarstellern vorbehalten, richtet sich das Dark Universe im Jahr 2020 an junge, aufstrebendeTalente mit frischen Ideen. Und das Ergebnis gibt den Verantwortlichen – zumindest im Fall von Der Unsichtbare – recht.

Der Unsichtbare ebnet den Weg für weitere Dark Universe-Filme. ©Universal

Bei RottenTomatoes kommt der atemlose Horror-Thriller mit Elisabeth Moss als terrorisierter Ex ähnlich gut weg wie die preisgekrönten Hereditary und Get Out. Und die Auswirkungen dieses Erfolgs, nicht nur in finanzieller, sondern auch qualitativer Hinsicht, sind schon jetzt spürbar. Am Wochenende unterzeichnete Leigh Whannell (Upgrade, Insidious: Chapter 3) bei Blumhouse einen mindestens zwei Jahre andauernden Exklusivdeal, der ihm freie Hand bei der Auswahl seiner nächsten Film- oder TV-Projekte lässt. Noch weitreichender aber sind die Folgen für das Dark Universe an sich. Durch die Box Office-Zahlen und positiven Review-Scores dürfte sich Universal im eingeschlagenen Kurs bestärkt fühlen und weitere originalgetreue, preisgünstige Dark Universe-Filme in Auftrag geben. Das sind gute Nachrichten für bereits angekündigte Projekte wie Dark Army, The Invisible Woman oder Renfield, deren Zukunft gesichert scheint. Vor allem aber liefert Der Unsichtbare nach diversen aktuellen Horror-Kinoflops (The Turning, The Grudge, Black Christmas) wieder ein positives Signal für die Zugkraft und das Potenzial gut gemachten, originellen Horrors.

Mit Monster Bash sind vier weitere Dark Universe-FIlme geplant. ©Universal

Geschrieben am 02.03.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Der Unsichtbare, News



Guns Akimbo
Kinostart: 25.06.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Gretel & Hansel
Kinostart: 09.07.2020Wie in der Vorlage führt ein junges Mädchen (Sophia Lillis) ihren Bruder (Sammy Leakey) auf der verzweifelten Suche nach Essen in einen düsteren Wald. Dort stolpern si... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 30.07.2020In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 13.08.2020Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Malignant
Kinostart: 13.08.2020Der Film wird Wans ganz persönliche Verbeugung vor den Größen des Giallo. Das Subgenre wurde in den 1960ern von Mario Bava mitbegründet und zeichnet sich durch maskie... mehr erfahren
The Lodge
DVD-Start: 12.06.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren