Der Unsichtbare – Voller Erfolg: Reboot nähert sich 100 Millionen Dollar-Grenze

Horrorfilmen wird nachgesagt, in der zweiten Woche rapide einzubrechen. Tatsächlich werden in der Regel rund 45-55% vom Gesamteinspielergebnis bereits am Startwochenende eingespielt. Der Unsichtbare von Leigh Whannell gehört nicht dazu. Nach seinem 28 Millionen Dollar schweren US-Start büßte der Horror-Thriller überschaubare 46% ein, was in einem zweiten Wochenende jenseits der 15 Millionen Dollar Zone mündete. Zum Vergleich: Fantasy Island, der letzte Genre-Vertreter von Blumhouse Productions (Halloween, Insidious), ließ in der zweiten Spielwoche um verheerende 66% nach. Aber zurück zum Invisible Man, wie er im englischen Original genannt wird; Im Moment liefert sich das Low Budget-Projekt von Universal und Blumhouse ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen mit Die Mumie – mit dem kleinen, aber feinen Unterschied, dass Der Unsichtbare mehr als hundert Millionen US-Dollar billiger war als der monströse Kino-Blockbuster mit Tom Cruise. Weltweit steht man nun kurz davor, die 100 Millionen Dollar Grenze zu überschreiten.

Box Office-Experten gehen momentan von einem möglichen Endergebnis zwischen 150 und 200 Millionen Dollar aus – das wären bis zu über 250 Millionen Dollar weniger als bei Die Mumie vor drei Jahren. Auch wenn der gescheiterte Dark Universe-Startschuss mit Tom Cruise (Edge of Tomorrow) in Sachen Zuschauerzahlen und Einspielergebnis die Nase vorn haben dürfte, ist die Bezeichnung Hit doch nur bei einem von beiden Universal Monsters-Filmen angebracht: Der Unsichtbare. Hierzulande erwies sich der Film sogar als noch stabiler als in den USA. Ein Rückgang von 16% bedeuteten weitere 100.000 verkaufte Kinotickets. Wenn das Grund zum Feiern ist, Mr. Blum!

Der große Erfolg von Der Unsichtbare ebnet den Weg für weitere Filme basierend auf Universals klassischen Monster-Ikonen. Denn mit Dark Army, The Invisible Woman, Renfield oder dem kürzlich angekündigten Grusel-Musical Monster Mash stehen gleich vier weitere Projekte in den Startlöchern. Durch den großen Erfolg von Der Unsichtbare könnte sogar der totgeglaubte Bride of Frankenstein wieder eine Chance haben. Und auch Horror-Produzent James Wan soll inzwischen an einem eigenen Monster-Reboot arbeiten.

Ein voller Erfolg: „Der Unsichtbare“ ©Universal Pictures

Geschrieben am 10.03.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Godzilla vs. Kong
Kinostart: 25.03.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 08.04.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 08.04.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 22.04.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Horizon Line
Kinostart: 29.04.2021Was ein Routineflug zur Hochzeit ihres besten Freundes werden sollte, entwickelt sich für das Ex-Paar zur absoluten Katastrophe. Nur Minuten nach dem Start erleidet ihr ... mehr erfahren
Greenland
DVD-Start: 05.03.2021In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Jiu Jitsu
DVD-Start: 12.03.2021Alle sechs Jahre steht ein alter Orden von Jiu-Jitsu-Kriegern einem außerirdischen Herausforderer in einem Kampf um das Schicksal der Erde gegenüber. Viele tausend Jahr... mehr erfahren
Fear of Rain
DVD-Start: 26.03.2021Die 17-jährige Rain Burroughs ist eigentlich eine typische Teenagerin - würde sie nicht unter Schizophrenie leiden. Als Rain nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren