Deus Ex – Drehbuchautor verspricht Verfilmung in der Tradition von Blade Runner

CBS Films hat sich viel vorgenommen. Für die Verfilmung des Videospiels Deus Ex verspricht das Studio nichts geringeres als eine würdige Konkurrenz für den Filmklassiker Blade Runner von Ridley Scott. Co-Autor C. Robert Cargill über seine angestrebte Richtung: „Es ist keine typische Videospielverfilmung, sondern ein Cyberpunk-Abenteuer. Eidos Montreal lässt uns viele Freiheiten bei der Gestaltung der Geschichte. Sie wollen einen Blade Runner. Wir wollen einen Blade Runner.“ Dieser Wunsch dürfte gar nicht so abwegig sein, schließlich weist die Vorlage gewisse Parallelen zum Film mit Harrison Ford auf. Ihren Anfang nahm die Reihe mit dem im Jahr 2000 veröffentlichten Deus Ex, der noch direkt vom mittlerweile geschlossenen Studio Ion Storm entwickelt wurde. Es folgten Invisible War, eine im Jahr 2003 veröffentlichte Fortsetzung, und das Prequel Human Revolution. Im vergangenen November wurde die Leitung der Verfilmung an Scott Derrickson übertragen, der bereits für Sinister und Der Exorzismus von Emily Rose verantwortlich war.

Deus Ex

Geschrieben am 24.07.2013 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News