Diablo 4 – Offiziell angekündigt: Cinematic Trailer und Gameplay geben sich düster!

Die Pforten der Hölle öffnen sich erneut! Diablo 4 kommt und wird düsterer, blutiger, gnadenloser denn je. Nach dem enttäuschenden BlizzCon-Auftakt des letzten Jahres gab es nun endlich die offizielle Bestätigung und bewegtes Gameplay-Material (dazu einen beeindruckenden Cinematic Trailer) zum kommenden vierten Teil zu sehen. Wurde Diablo 3 noch für seine „viel zu bunte“ Comicgrafik kritisiert, besinnt man sich diesmal auf die unheimlichen Serienwurzeln zurück. Das heißt: Tod und Verderben an jeder Ecke und ein entsättigtes, wesentlich realistischeres Bild, das eher den Stil der ersten beiden Serienteile einfängt. Zusätzlich gibt mit dem kräftigen Barbaren, der magisch begabten Zauberin und dem naturkundigen Druiden bereits drei bestätigte Klassen. Vollkommen neu ist hingegen die Ankündigung, dass sich Spieler diesmal auf Mounts, darunter zum Beispiel Pferde, durch die Spielwelt bewegen werden. Das spricht für eine noch größere, offene Umgebung, die man wahlweise auch mit fremden Spielern erkunden und bereisen kann. Zusätzlich soll man sich mit ihnen in eigens dafür gekennzeichneten PvP-Zonen bekriegen dürfen.

Einen Wermutstropfen gibt es doch, denn einen Releasetermin nennt Blizzard aktuell noch nicht. Während der BlizzCon, die noch bis Sonntag läuft, will man allerdings weitere Details zu Diablo 4 enthüllen. Erscheinen soll das Spiel für PC, PS4 und Xbox, was einen Release in 2020 nahelegt. Schon Ende nächsten Jahren wollen Sony und Microsoft nämlich die nächste Konsolengeneration einleiten. Doch auch dieses Mal dürfte der Leitspruch lauten: It’s done, when it’s done.

Geschrieben am 01.11.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren