Rückblick – Die 25 erfolgreichsten Horrorfilme im Jahr 2022!

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu, weswegen sich langsam, aber sicher die Frage stellt, welche Horrorfilme 2022 dazu imstande waren, weltweit die Kinokassen zum Klingeln zu bringen. Wer wohl alles die Aufmerksamkeit der Kinogänger auf seiner Seite hatte und welchen Produktionen eher der Rücken gekehrt wurde? Eines steht jedenfalls fest; mit dem diesmaligen Sieger dürfte noch zu Beginn des Jahres kaum einer gerechnet haben.

Die Krone krallt sich nämlich ausgerechnet Spielfilmdebütant Parker Finn, der mit dem übersinnlichen Horror-Thriller Smile – Siehst du es auch? einen echten Hype ausgelöst hat – das spiegelt sich auch im weltweiten Einspielergebnis wider, welches für einen Genrefilm exzellent ausgefallen ist.

Es ist der einzige seiner Gattung, der in diesem Jahr über 200 Millionen US-Dollar in den Geldbeutel schwemmte – in diesem Fall in jenen von Major Paramount Pictures, der gleich doppelt vertreten ist – Scream sei Dank!

Smile ist der erfolgreichste Horrorfilm des Jahres. ©Paramount Pictures

Smile erobert die Welt

Doch auch hier in Deutschland handelt es sich bei Smile – Siehst du es auch? um ein Box Office-Phänomen, da über 1.3 Millionen hiesige Filmliebhaber daran interessiert waren, Schauspielerin Sosie Bacon (Scream: The Series) dabei zuzusehen, wie sie im Low Budget-Projekt immer häufiger mit einem düsteren Lächeln konfrontiert wird.

Der Abstand zum Zweitplatzierten könnte kaum größer sein – rund 482.000 Tickets wurden für das Slasher-Comeback Halloween Ends verkauft, wo Final Girl Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) und Haddonfield-Bösewicht Michael Myers (James Jude Courtney) zum allerletzten Mal miteinander gekämpft haben.

Weltweit kamen trotz der parallel zum Kinostart erfolgten Peacock-Premiere etwas über 100 Millionen US-Dollar zusammen – ein ziemlich zufriedenstellendes Ergebnis für einen Horrorfilm, auch wenn er weit unter dem globalen Einspielergebnis vom ersten David Gordon Green-Ableger (250+ Millionen US-Dollar) geblieben ist.

Doch nicht für alle Streifen ist es gut gelaufen – es gibt auch ein paar Werke, die sich ganz schön schwer damit getan haben, ihr Publikum zu finden. Da wäre beispielsweise der Tier-Horror Beast – Jäger ohne Gnade, der weltweit keine 60 Millionen US-Dollar eingenommen hat.

Diese Horrorfilme haben an den Kinokassen enttäuscht

Auch Nope, das neue Regiewerk von Wir– und Get Out – Rette deine Haut-Regisseur Jordan Peele enttäuscht – zumindest in internationalen Gefilden, denn in den Vereinigten Staaten von Amerika kann sich das Einspielergebnis durchaus blicken lassen.

Über 120 Millionen US-Dollar kamen zusammen. Bedauerlicherweise sah es international ganz anders aus, dort kam die Daniel Kaluuya-Schauermär lediglich auf etwas über 40 Millionen US-Dollar – woran es wohl wag, dass der Sci/Fi-Horror Nope nur in den USA funktioniert hat und ansonsten so gut wie nirgends? Das Schlusslicht stellt allerdings ein kultiger Rückkehrer dar – Jeepers Creepers: Reborn scheiterte gänzlich daran, den kleinen Sleeper Hit vom 2001er-Original zu wiederholen.

Stattdessen sind es weltweit gerade einmal sechs Millionen US-Dollar geworden. Bei uns haben sich rund 65.000 Nasen in einen Kinosaal verirrt. Was sonst noch alles gut oder schlecht lief und auf welchem Platz der ein oder andere Film gelandet ist, erfahrt ihr in unserer diesjährigen Übersicht:

SMILE – SIEHST DU ES AUCH?
216 Millionen US-Dollar
NOPE
172 Millionen US-Dollar
MORBIUS
167 Millionen US-Dollar
THE BLACK PHONE – SPRICH NIE MIT FREMDEN
161 Millionen US-Dollar
SCREAM
140 Millionen US-Dollar
HALLOWEEN ENDS
104 Millionen US-Dollar
DON’T WORRY DARLING
87 Millionen US-Dollar
THE NORTHMAN
70 Millionen US-Dollar
THE MENU
66 Millionen US-Dollar
BEAST – JÄGER OHNE GNADE
59 Millionen US-Dollar
VIOLENT NIGHT
58 Millionen US-Dollar
BARBARIAN
45 Millionen US-Dollar
THE DEVIL’S LIGHT
43 Millionen US-Dollar
NIGHTMARE ALLEY
40 Millionen US-Dollar
ORPHAN: FIRST KILL
37 Millionen US-Dollar
THE INVITATION – BIS DASS DER TOD UNS SCHEIDET
34 Millionen US-Dollar
THE WITCH: PART 2 – THE OTHER ONE
23 Millionen US-Dollar
FIRESTARTER
15 Millionen US-Dollar
X
15 Millionen US-Dollar
BONES AND ALL
14 Millionen US-Dollar
BODIES BODIES BODIES
14 Millionen US-Dollar
TERRIFIER 2
12 Millionen US-Dollar
MEN – WAS DICH SUCHT, WIRD DICH FINDEN
11 Millionen US-Dollar
PEARL
9 Millionen US-Dollar
JEEPERS CREEPERS: REBORN
6 Millionen US-Dollar
SMILE – SIEHST DU ES AUCH?
1,3 Millionen Besucher
HALLOWEEN ENDS
482.000 Besucher
MORBIUS
415.000 Besucher
SCREAM
345.000 Besucher
THE BLACK PHONE – SPRICH NIE MIT FREMDEN
322.000 Besucher
DON’T WORRY DARLING
321.000 Besucher
THE MENU
253.000 Besucher
THE NORTHMAN
242.000 Besucher
NOPE
210.000 Besucher
ORPHAN: FIRST KILL
203.000 Besucher
VIOLENT NIGHT
130.000 Besucher
THE DEVIL’S LIGHT
103.000 Besucher
NIGHTMARE ALLEY
90.000 Besucher
JEEPERS CREEPERS: REBORN
65.000 Besucher
TERRIFIER 2
58.000 Besucher
BEAST – JÄGER OHNE GNADE
48.000 Besucher
BONES AND ALL
48.000 Besucher
THE INVITATION – BIS DASS DER TOD UNS SCHEIDET
43.000 Besucher
BODIES BODIES BODIES
39.000 Besucher
X
39.000 Besucher
MEN – WAS DICH SUCHT, WIRD DICH FINDEN
26.000 Besucher
FIRESTARTER
26.000 Besucher
ARTHUR MALEDICTION
9.000 Besucher
STUDIO 666
6.000 Besucher
HATCHING
5.000 Besucher

Zahlen: BoxOfficeMojo.com / Insidekino.de

Geschrieben am 24.12.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Rückblick 2022, Top News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren