Die Mumie – Kaum Interesse: Holpriger Auftakt für den Start des Dark Universe

Ist das Dark Universe schon Geschichte, bevor es überhaupt richtig angefangen hat? Den Start des Monsterverse dürfte man sich bei Universal Pictures jedenfalls ganz anders vorgestellt haben. Los ging der persönliche Albtraum für die Universal-Chefetage schon am Mittwoch mit alles andere als euphorischen Stimmen aus dem Kritikerlager. Dabei sollte Alex Kurtzmanns vielbeschworener Die Mumie mit Tom Cruise in der Hauptrolle den gefeierten Auftakt eines gesamten Shared Universe darstellen. Inzwischen kristallisiert sich aber immer heraus, dass es mit dem Interesse auch bei den normalen Zuschauern nicht weit her ist. Erste Zahlen aus den USA ordnen den Film mit Tom Cruise noch unter dem US-Letztwochensieger Wonder Woman ein, der am zweiten Wochenende erneut beachtliche 54 Millionen Dollar einnehmen soll. Abgeschlagen dahinter, und das mit sehr deutlichem Abstand, findet sich schließlich Die Mumie, dem Analysten derzeit lediglich 30 Millionen Dollar zutrauen. Bleibt es dabei, läge man noch hinter den 40 Millionen Dollar, die Die Mumie: Grabmal des Drachenkaisers im Jahr 2008 an den Kassen erspielen konnte.

Im Vergleich dazu sind die Kosten hier aber ungleich höher. Insider sprechen von Gesamtkosten (darin enthalten auch Marketing/Werbung und Budget) in Höhe von 335 bis 370 Millionen Dollar, die man einspielen müsste, um am Ende in die Gewinnzone zu kommen. Davon ist Die Mumie nach aktuellem Stand aber weit entfernt und auch international läuft der Film deutlich schlechter als erwartet. Fast schon unerreichbar erscheinen da die Zahlen von Die Mumie (415 Millionen Dollar Gesamteinspiel) und Die Mumie kehrt zurück (433 Millionen Dollar).

Spannend wird daher zu beobachten sein, ob Universal Pictures trotz der verhaltenen Zahlen an dem Dark Universe-Plan festhält und Anfang 2019 mit Die Braut von Frankenstein von Bill Condon den nächsten Monster-Kandidaten in generalüberholter Form auf die Leinwände loslässt. Das Repertoire wäre jedenfalls gigantisch. Ebenfalls für Neuverfilmungen angekündigt sind Frankenstein, der Wolfman, der unsichtbare Mann, Das Phantom der Oper, Der Glöckner von Notre Dame und natürlich der Schrecken vom Amazonas. Bleibt zu hoffen, dass Die Mumie nicht ausschlaggebend für das Schicksal eines gesamten Franchise ist.


Geschrieben am 10.06.2017 von Torsten Schrader


Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
Kinostart: 06.06.2018Jurassic World 2 knüpft direkt an die Geschehnisse aus dem erfolgreichen Vorgänger an. Vier Jahre sind vergangen, seit der Themenpark Jurassic World samt Luxus-Resort v... mehr erfahren
Hereditary
Kinostart: 14.06.2018Im Horrorfilm Hereditary dreht sich alles um Familiengeheimnisse! Denn als Ellen, die Matriarchin der Familie Graham, ums Leben kommt, beginnt die Familie ihrer Tochter d... mehr erfahren
The Strangers 2: Opfernacht
Kinostart: 21.06.2018Im Sequel Strangers 2: Prey At Night gerät eine zerrüttete Familie in die Fänge der The Strangers-Bande. Können sie dem Wohnwagenpark ihres grausam ermordeten Onkels ... mehr erfahren
The First Purge
Kinostart: 05.07.2018Das nächste Kapitel der erfolgreichen The Purge-Saga soll unmittelbar nach The Purge: Election Year ansetzen und noch näher auf die Hintergründe der jährlich stattfin... mehr erfahren
Hotel Transsilvanien 3: Ein Monster Urlaub
Kinostart: 19.07.2018In Hotel Transsilvanien 3: Ein Monster Urlaub begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak mal im Sommer et... mehr erfahren
Tremors 6: A Cold Day in Hell
DVD-Start: 31.05.2018Tremors: A Cold Day in Hell begleitet Burt Gummer und seinen Sohn Travis zu einer abgelegenen Forschungsstation, die bald darauf von den Graboiden angegriffen wird.... mehr erfahren
Singularity
DVD-Start: 06.06.2018Im Jahr 2020 stellt Elias van Dorne (John Cusack), CEO des weltweit größten Herstellers von Robotern, seine bisher mächtigste Erfindung vor: Kronos, ein Super-Computer... mehr erfahren
The Night Eats the World
DVD-Start: 06.06.2018Sam wacht nach einer Party alleine in dem Appartement seiner Ex auf und muss sich plötzlich mit einer bitteren Realität auseinandersetzen. Über Nacht wurde Paris von l... mehr erfahren
Brimstone
DVD-Start: 07.06.2018Ende des 19. Jahrhunderts im amerikanischen Westen: Die junge Liz (Dakota Fanning) wird von ihrer düsteren Vergangenheit eingeholt, als sich ein diabolischer Priester (G... mehr erfahren
Channel Zero [Serie]
DVD-Start: 07.06.2018Die Erzählung Channel Zero: Candle Cove folgt dem Kinderpsychologen Mike Painter bei seiner Suche nach dem Zusammenhang zwischen  grauenvollen Vorfällen in seinem Heim... mehr erfahren