Die Mumie – Kaum Interesse: Holpriger Auftakt für den Start des Dark Universe

Ist das Dark Universe schon Geschichte, bevor es überhaupt richtig angefangen hat? Den Start des Monsterverse dürfte man sich bei Universal Pictures jedenfalls ganz anders vorgestellt haben. Los ging der persönliche Albtraum für die Universal-Chefetage schon am Mittwoch mit alles andere als euphorischen Stimmen aus dem Kritikerlager. Dabei sollte Alex Kurtzmanns vielbeschworener Die Mumie mit Tom Cruise in der Hauptrolle den gefeierten Auftakt eines gesamten Shared Universe darstellen. Inzwischen kristallisiert sich aber immer heraus, dass es mit dem Interesse auch bei den normalen Zuschauern nicht weit her ist. Erste Zahlen aus den USA ordnen den Film mit Tom Cruise noch unter dem US-Letztwochensieger Wonder Woman ein, der am zweiten Wochenende erneut beachtliche 54 Millionen Dollar einnehmen soll. Abgeschlagen dahinter, und das mit sehr deutlichem Abstand, findet sich schließlich Die Mumie, dem Analysten derzeit lediglich 30 Millionen Dollar zutrauen. Bleibt es dabei, läge man noch hinter den 40 Millionen Dollar, die Die Mumie: Grabmal des Drachenkaisers im Jahr 2008 an den Kassen erspielen konnte.

Im Vergleich dazu sind die Kosten hier aber ungleich höher. Insider sprechen von Gesamtkosten (darin enthalten auch Marketing/Werbung und Budget) in Höhe von 335 bis 370 Millionen Dollar, die man einspielen müsste, um am Ende in die Gewinnzone zu kommen. Davon ist Die Mumie nach aktuellem Stand aber weit entfernt und auch international läuft der Film deutlich schlechter als erwartet. Fast schon unerreichbar erscheinen da die Zahlen von Die Mumie (415 Millionen Dollar Gesamteinspiel) und Die Mumie kehrt zurück (433 Millionen Dollar).

Spannend wird daher zu beobachten sein, ob Universal Pictures trotz der verhaltenen Zahlen an dem Dark Universe-Plan festhält und Anfang 2019 mit Die Braut von Frankenstein von Bill Condon den nächsten Monster-Kandidaten in generalüberholter Form auf die Leinwände loslässt. Das Repertoire wäre jedenfalls gigantisch. Ebenfalls für Neuverfilmungen angekündigt sind Frankenstein, der Wolfman, der unsichtbare Mann, Das Phantom der Oper, Der Glöckner von Notre Dame und natürlich der Schrecken vom Amazonas. Bleibt zu hoffen, dass Die Mumie nicht ausschlaggebend für das Schicksal eines gesamten Franchise ist.


Geschrieben am 10.06.2017 von Torsten Schrader



Godzilla vs. Kong
Kinostart: 25.03.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 08.04.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 08.04.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 22.04.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Horizon Line
Kinostart: 29.04.2021Was ein Routineflug zur Hochzeit ihres besten Freundes werden sollte, entwickelt sich für das Ex-Paar zur absoluten Katastrophe. Nur Minuten nach dem Start erleidet ihr ... mehr erfahren
Greenland
DVD-Start: 05.03.2021In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Jiu Jitsu
DVD-Start: 12.03.2021Alle sechs Jahre steht ein alter Orden von Jiu-Jitsu-Kriegern einem außerirdischen Herausforderer in einem Kampf um das Schicksal der Erde gegenüber. Viele tausend Jahr... mehr erfahren
Fear of Rain
DVD-Start: 26.03.2021Die 17-jährige Rain Burroughs ist eigentlich eine typische Teenagerin - würde sie nicht unter Schizophrenie leiden. Als Rain nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren