Die Mumie – Neuauflage entsteht ohne Len Wiseman, Suche nach Regisseur beginnt

Die Mumie muss noch etwas länger in der Vorbereitungsphase schlummern. Laut einem Bericht von The Wrap lässt Filmemacher Len Wiseman (Total Recall, Underworld) das geplante Die Mumie Reboot unverrichteter Dinge zurück. Als Grund nennt das Magazin vorhandene Terminprobleme und andere Filmprojekte. Die Suche nach einem neuen Regisseur, angeführt von den Produzenten Sean Daniels, Alex Kurtzman und Roberto Orci, hat bereits begonnen. Mit der Drehbuchvorlage von Prometheus und The Darkest Hour Co-Autor Jon Spaihts will man der altehrwürdigen Filmreihe wieder neues Leben einhauchen, nachdem diese zuletzt Ende der Neunziger von Stephen Sommers und mit Brendan Fraser sowie Rachel Weisz aufgegriffen wurde. Auf gewohnte Klischees wie Wüste und Ägypten soll dabei bewusst verzichtet werden. Die neue Mumie wird sich vor allem durch einen deutlich unheimlicheren Anstrich vom Stephen Sommers Abenteuerfilm absetzen. Ob der geplante Kinostart im Sommer 2014 eingehalten werden kann, bleibt aber noch ungewiss.

the-mummy--2

Geschrieben am 01.08.2013 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News