Die Tür – Mads Mikkelsen am Boden zerstört: Erstes Szenenbild

Eine weitere Buchverfilmung, ein weiterer Mystery-Thriller. Neben Tannöd markiert Die Tür die zweite Romanverfilmung aus deutschen Landen, die sich im Genre beheimatet sieht. Mit Mads Mikkelsen, Jessica Schwarz und Heike Makatsch prominent besetzt, erfolgt über Senator Film am 06. August diesen Jahres der Kinostart in hiesigen Lichtspielhäusern. Wartete die Produktion bisher lediglich mit einem Postermotiv auf, findet sich das erste Szenenbild aus dem Film ab sofort im Anhang dieser Meldung. Die Tür basiert auf dem Die Damalstür betitelten Roman von Akif Pirinçci, welcher im Jahr 2001 erstmals in deutschen Gefilden erschien. Nachdem er mit einer fatalen Entscheidung den Tod seiner siebenjährigen Tochter Leonie verschuldete, hat der einstmals erfolgreiche Maler David (Mads Mikkelsen) die Kontrolle über sein Leben verloren. Doch eines Tages entdeckt er eine Tür, die ihm die Möglichkeit gibt, noch einmal von vorn zu beginnen. Was als viel versprechende Chance auf den Neuanfang beginnt, entpuppt sich jedoch bald als wahres Schreckensszenario, denn in der Vergangenheit ist nicht alles so, wie es scheint.

Geschrieben am 27.01.2009 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Tür, Die



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren