Die Tür – Optimum Films plant englische Neuauflage des Mystery-Thrillers

Nach deutschen Kinogängern soll nun auch ein englischsprachiges Publikum in die Leinwandadaption der Akif Pirinçci Vorlage Die Tür eintauchen dürfen. Wie bekannt wurde, arbeitet das amerikanische Produktionshaus Optimum Films aktuell an einem Remake des deutschen Mystery-Thrillers Die Tür (The Door). Die Wüste Film Produktion war bereits Ende 2009 in hiesigen Kinos gestartet, liegt allerdings erst seit Anfang Februar auch im Handel aus. Unter der Regie von Anno Saul agierten hier Heike Makatsch, Jessica Schwarz (Die Buddenbrooks)und Mads Mikkelsen (Casino Royale, Nach der Hochzeit) vor der Kamera. Die Tür ist zuletzt unter anderem in Frankreich auf DVD erschienen. Weitere Einzelheiten liegen noch nicht vor. David Andernach (Mads Mikkelsen) ist auf der Höhe seines Erfolgs als Maler, als ein tragisches Unglück von einer Sekunde auf die andere alles verändert. Während er seiner schönen Nachbarin, mit der er eine Affäre hat, einen Besuch abstattet, ertrinkt sein Töchterchen Leonie im Pool seines Hauses. Von Schuldgefühlen gepeinigt, bekommt David sein Leben nicht mehr in den Griff, zumal seine Frau Maja (Jessica Schwarz) ihm nicht verzeihen kann.

David, völlig am Ende, will sich umbringen, als er unerwartet eine verborgene Tür in die Vergangenheit entdeckt. Durch sie gelangt er zurück zu dem alles entscheidenden Augenblick und erhält so die Möglichkeit, seine Tochter zu retten. Doch die Glück verheißende Chance auf einen Neuanfang entpuppt sich bald als wahres Schreckensszenario, denn die Vergangenheit birgt dunkle, verhängnisvolle Geheimnisse.

Geschrieben am 14.02.2011 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Tür, Die



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren