Dino Crisis – Arbeitet Capcom heimlich an einem Reboot der Reihe?

Dass Capcom auf seine Fans hört, beweist der Spieleentwickler aktuell mit seiner Resident Evil-Reihe. Jahrelang haben Kenner des Klassikers auf ein Reboot des zweiten Teils aus dem Jahr 1998 gehofft, welches sie Januar 2019 auch tatsächlich bekamen. Und weil es so schön (und zudem überaus erfolgreich) war, schiebt Capcom im April 2020 auch gleich noch eine Neuaflage von Resident Evil 3: Nemesis hinterher. Doch wie steht es um andere Marken, die seit Erscheinen nahezu unberührt geblieben sind? So liegt das letzte Dino Crisis beispielsweise schon über 16 Jahre zurück. Dabei sind die Rufe nach einem Remake hier ähnlich laut wie bei Resident Evil. Als Capcom vor geraumer Zeit darauf angesprochen wurde, hieß es lediglich, dass es derzeit keinerlei Pläne gebe, das Franchise wiederzubeleben – es sei denn, es würden sich genügend Stimmen finden, die den selben Wunsch hätten. Doch das könnte sich jetzt geändert haben.

Laut der Branchenseite Chizai-Watch wurden in Japan jetzt gleich zwei Markenrechtsanträge für Dino Crises eingereicht. Diese schützen bestimmte Wörter oder Designs und helfen Unternehmen dabei, ihr geistiges Eigentum zu sichern. Die Erneuerung dieser Lizenz, die am 29. November 2019 vonstatten ging, könnte ein erster Hinweis darauf sein, dass Capcom mittlerweile wirklich ernsthafte Absichten im Bezug auf ein Reboot der Dino Crisis-Reihe verfolgt.

Mit dem Erstling schickte Capcom im Juli 1999 einen zombielosen Gegenentwurf zum schon seit Jahren erfolgreichen Resident Evil-Franchise von Shinji Mikami an den Start. Das mit tödlichen Dinosauriern gespickte Survival-Horror-Spiel war sowohl bei Kritikern als auch Käufern ein Hit, ging allein für PlayStation mehr als 2.4 Millionen Mal über die Ladentheken. Es folgten Portierungen für PC und Dreamcast und die beiden 2000 und 2003 nachgeschobenen Sequels Dino Crises 2 und Dino Crises 3. Letzteres kam exklusiv für Xbox auf den Markt, konnte jedoch nicht mehr an die Verkaufszahlen der beiden Vorgänger anknüpfen.

©Capcom

Geschrieben am 21.12.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren