Doctor Sleep – Danny Torrance stellt sich auf neuen Postern seinen Ängsten

Schon mit den Filmpostern macht Warner Bros. deutlich, wo die Reise im Fall von Doctor Sleep hingeht – zurück ins Overlook Hotel. Also dorthin, wo alles begann. Begegnet der inzwischen erwachsene Danny Torrance (Ewan McGregor) auf dem ersten Motiv seinem jüngeren Ich, wagt er auf dem zweiten einen Blick durch jene Türöffnung, die seinen Vater, den von Jack Nicholson gespielten Jack Torrance, weltberühmt machte. Beide Poster sind eine direkte Verbeugung vor Stanley Kubricks Meilenstein The Shining. Und nicht ohne Grund: Um sowohl Kubricks Vision als auch Kings Romane würdigen zu können, zeigt Doctor Sleep eine Welt, in der das (im Roman zerstörte) Overlook Hotel noch immer an seinem angestammten Platz zu finden ist. Im Film selbst statten wir nicht nur dem berüchtigten Raum 237, sondern auch dem verschneiten Labyrinth einen Besuch ab, in dem Dans Vater Jack Torrance, meisterhaft gespielt von Jack Nicholson, sein Ende fand. Hier ergibt sich eine Verfolgungsjagd mit neuen Übeltätern wie der von Rebecca Ferguson (Men in Black: International, Greatest Showman) gespielten Rose the Hat zu stellen. In der Rolle des erwachsenen, aber immer noch traumatisierten Danny Torrance sehen wir Ewan McGrgor.

Doctor Sleep spielt viele Jahre nach den grausigen Ereignissen im berüchtigten Overlook Hotel und konzentriert sich auf den gebeutelten Danny, der inzwischen im mittleren Alter angelangt ist. Ähnlich wie sein Vater hat er Probleme mit seiner aufgestauten Wut und greift zur Flasche. Irgendwann gibt er jedoch das Trinken auf und zieht in ein Kleinstadt in New Hampshire, wo seine übersinnlichen Fähigkeiten plötzlich von Neuem erwachen. Unversehens baut er eine psychokinetische Verbindung zu der 12-jährigen Abra Stone auf, die sich in großer Gefahr befindet, da eine Sippe übernatürlicher Wesen, angeführt von Rose the Hat, dem Mädchen nach dem Leben trachtet.

Geschrieben am 10.10.2019 von Torsten Schrader



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren